Die Linde in Asbeck mit der Register-Nr.: 38

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8434
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Die Linde in Asbeck mit der Register-Nr.: 38

Beitrag von baumlaeufer »

... hat vor zwei Tagen Besuch von den Montagsradlern. Ein Baum oder zwei war die meistgestellte Frage, die wir hier im Forum nicht beantworten brauchen. Palme und ich haben gemessen und 1056 Stammumfang festgestellt. Das wären seit meiner letzten Messung in 2014 mindestens 36 cm Zuwachs !

Rein äußerlich hat sich nichts in 5 Jahren geändert.

Interessant war die Begegnung mit einem ca 10 Jahren alten Schüler, der drei Häusern hinter der Linde zu Hause ist und NATÜRLICH darauf bestand, daß der Baum mehr als Tausend Jahre alt sei. Schließlich erzählen das alle Leute im Ort und er könne schon den Zusatz am Straßenschild lesen :wink:


Baumlaeufer
Dateianhänge
Asbeck1Linde01.jpg
Asbeck1Linde01.jpg (217.51 KiB) 423 mal betrachtet
AsbeckLinde04.jpg
AsbeckLinde04.jpg (146.74 KiB) 423 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 4067
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Die Linde in Asbeck mit der Register-Nr.: 38

Beitrag von Klaus Heinemann »

ein Klettergerüst, stabil scheint es ja zu sein 8)

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8434
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Die Linde in Asbeck mit der Register-Nr.: 38

Beitrag von baumlaeufer »

Ich habe heute mal wieder die Linde in Asbeck besucht und vermessen: 1065 cm kamen bei rum, mein 10 Meter Massband reicht da nicht. Die Linde legt kräftig zu, in den letzten 2 Jahren 9 Zentimeter mag bei der Stammgröße und Vitalität realistisch sein. Seit 2014 sind es aber dann 45 cm mehr , also doch sogar 5 bis 7 cm pro Jahr ? Der Baum hat einen Kronendurchmesser von 19 Metern und ist 18 Meter hoch.

Auf der neuen Tafel - Foto 5 - steht. Die Spaltung des Baumes kommt von einem Blitzzeinschlag. In der Asbecker Erzählungen wird sie als Gerichts- und als Tanzlinde geführt. So umspannte einst ein Bretterboden die Linde, der den Herren von Asbeck zur Veranstaltung Ihrer Festgelage diente . Letzteres mag ich gerne glauben, denn die Bodenverhältnisse sind heutzutage doch sehr uneben um den Baum, an der Westseite fast 30 cm tiefer als am Osten - siehe Foto 4 -.

Baumlaeufer
Dateianhänge
AsbeckLinde2021001.jpg
AsbeckLinde2021001.jpg (196.74 KiB) 113 mal betrachtet
AsbeckLinde2021002.jpg
AsbeckLinde2021002.jpg (145.98 KiB) 113 mal betrachtet
AsbeckLinde2021003.jpg
AsbeckLinde2021003.jpg (172.49 KiB) 113 mal betrachtet
AsbeckLinde2021004.jpg
AsbeckLinde2021004.jpg (216.7 KiB) 113 mal betrachtet
AsbeckLinde2021005.jpg
AsbeckLinde2021005.jpg (141.57 KiB) 113 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Rainer Lippert
Beiträge: 3194
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Die Linde in Asbeck mit der Register-Nr.: 38

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo Wolfgang,

das ist meiner Meinung nach wieder so ein Baum, der sich schwer in 1,3 m Höhe messen lässt. Bei jeder Messung wird man da einen anderen Messwert bekommen. Da ist wohl die Taillenmessung am besten. Vielleicht hast du 2014 halbwegs in der Taille gemessen? Ich hatte letztes Jahr 10,35 m in der Taille gemessen. Wenn du 2014 10,20 m in der Taille hattest, dann hätten wir in 6 Jahren 15 cm Wachstum, also 2,5 cm pro Jahr. Das würde wiederum gut passen.

Grüße,

Rainer
Linde Asbeck, 1.jpg
Linde Asbeck, 1.jpg (1.14 MiB) 97 mal betrachtet
Linde Asbeck, 2.jpg
Linde Asbeck, 2.jpg (687.11 KiB) 97 mal betrachtet
Linde Asbeck, 3.jpg
Linde Asbeck, 3.jpg (862.45 KiB) 97 mal betrachtet
Linde Asbeck, 4.jpg
Linde Asbeck, 4.jpg (954.6 KiB) 97 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8434
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Die Linde in Asbeck mit der Register-Nr.: 38

Beitrag von baumlaeufer »

Beständig über die Jahre an der gleichen Stelle messen ist hier in der Tat schwierig, Rainer !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten