'Arndt-Eiche' auf dem alten Friedhof in Bonn, Register-Nr.: 6498

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

'Arndt-Eiche' auf dem alten Friedhof in Bonn, Register-Nr.: 6498

Beitrag von Durian »

Auf dem Grab von Ernst Moritz Arndt steht diese - am ehesten zu seinem Tode - gepflanzte Eiche. E.M. Arndt starb 1860 in Bonn. Die Eiche hat einen BHU von 487 cm, gemessen am 29.3.2019. Sie ist als Naturdenkmal der Stadt Bonn gelistet.
Das daneben liegende Grab von Anna Maria Louise Arndt ist etwas aus dem Lot geraten.
Eines der bekannteren Zitate von E.M. Arndt Ist : " Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der ... "
Dateianhänge
1  EM A.JPG
1 EM A.JPG (75.18 KiB) 539 mal betrachtet
2 EMA.JPG
2 EMA.JPG (178.59 KiB) 539 mal betrachtet
3 EMA.JPG
3 EMA.JPG (204.09 KiB) 539 mal betrachtet
4 EMA.JPG
4 EMA.JPG (191.59 KiB) 539 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6666
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Stiel-Eiche auf dem "Alter Friedhof" Bonn

Beitrag von baumlaeufer »

Hallo Durian,
danke für die Vorstellung der Platanen und der Eiche auf dem Friedhof in Bonn. Fürs Register reichen die Stammumfänge nicht, an den geforderten 6 Metern fehlt doch einiges.
Aber immerhin haben wir jetzt mal Hinweise zu weiteren sehenswerten Exemplaren in Bonn hier
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3105
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Stiel-Eiche auf dem "Alter Friedhof" Bonn

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Durian und Baumläufer,

wie ich zu dem Hängebuchen-Zwilling schon geantwortet habe,
würde ich diesen besonderen Baum gern eintragen!

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6666
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Stiel-Eiche auf dem "Alter Friedhof" Bonn

Beitrag von baumlaeufer »

Okay, aber bei den ganzen Friedenseichen von 1871 ist weiter Zurückhaltung angesagt.
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3105
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: 'Arndt-Eiche' auf dem alten Friedhof in Bonn, Register-Nr.: 6498

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo zusammen,

derRegistereintrag der Arndt-Eiche ist fertig. Die Kurzgeschichte dazu liest sich so:

Der Vaterschmerz war groß: Vor seinen Augen ertrank im Jahre 1834 Ernst Moritz Arndts jüngster Sohn Gustav Willibald im Alter von neun Jahren im Rhein. Für das Grab seines Sohnes auf dem Alten Friedhof in Bonn ließ der renommierte Gelehrte, Dichter und Vorkämpfer der deutschen Einheit einen Eichen-Schössling aus seinem Heimatort Schoritz auf der Insel Rügen nach Bonn kommen und pflanzte ihn neben der Grabplatte ein.

Neben dem Dichter ist auch noch andere Künstler- Prominenz zur letzten Ruhe gebettet: Clara und Robert Schumann, August Wilhelm Schlegel, Clemens von Droste-Hülshoff usw.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6666
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: 'Arndt-Eiche' auf dem alten Friedhof in Bonn, Register-Nr.: 6498

Beitrag von baumlaeufer »

Mich wundert gerade, daß die Anführungstriche im Register-Titel nicht zu Problemen führen. Oder war das nur bei doppelten Anführungsstrichen ?

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3105
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: 'Arndt-Eiche' auf dem alten Friedhof in Bonn, Register-Nr.: 6498

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Wolfgang,

das Thema hatte wir am 6. Januar schon einmal behandelt - der Unterschied zwischen doppelten Codierungszeichen
(die Bezeichnung lässt schon ahnen, welche Wirkung sie in der Software haben können) und Apostroph...

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Antworten