Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6988
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Beitrag von baumlaeufer »

Seltsame Früchte trug die Straßeneiche im Kreis Ostholstein im Dezember 2018: hing doch der Baum voller gebrauchter Paar Schuhe. Das habe ich schon mindestens dreimal gesehen ( Flensburg City, Irgendwo in Mitteldeutschland und in dem Tiefsten Westen der USA), aber nie so zahlreich an entsorgten Paaren wie hier. Deswegen zeige ich hier Fotos von der Eiche nördlich Hansühn in Rtg Weißenhäuser Strand . Ist das nun eine ökologische Nische wegen der Geruchsanreicherung oder ein Verkehrssicherungsfrage wie immer bei Bäumen ?

bin kein Barlusslaeufer
Dateianhänge
HansühnSchuhbaum01.jpg
HansühnSchuhbaum01.jpg (173.72 KiB) 974 mal betrachtet
HansühnSchuhbaum02.jpg
HansühnSchuhbaum02.jpg (205.97 KiB) 974 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3370
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Beitrag von Klaus Heinemann »

ein kurioses Thema :mrgreen: Über den "Schuhbaum" gibt es ja sogar einen eigenen Wikipedia-Beitrag.
Das habe ich schon mindestens dreimal gesehen ( Flensburg City, Irgendwo in Mitteldeutschland
im Mitteldeutschen Thüringen gibt es noch eine handwerklich andere Variante - die Schuhe werden in die Baumkrone genagelt,
wie beim ehemaligen Gut Karnberg bei Wendehausen.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Rainer Lippert
Beiträge: 2784
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Beitrag von Rainer Lippert »

Die Jägereiche im Hessischen Harbach hat auch mehrere paar Schuhe in der Krone hängen.

Gruß,

Rainer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6988
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Beitrag von baumlaeufer »

Klaus Heinemann hat geschrieben:
22 Jan 2019, 11:05
ein kurioses Thema :mrgreen: Über den "Schuhbaum" gibt es ja sogar einen eigenen Wikipedia-Beitrag.

.....

Gruß Klaus

Frage : Sollten wir solche Exemplar, die uns bekannt sind , ja auch ins Register übernehmen ?

@ Rainer : Du bist ja bei Wikipedia aktiv. Bist du informiert, wie unserer zukünftiger Registereintrag dann dort auch in deren Liste erfasst wird ?
Rainer Lippert hat geschrieben:
22 Jan 2019, 17:18
Die Jägereiche im Hessischen Harbach hat auch mehrere paar Schuhe in der Krone hängen.

Gruß,

Rainer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Rainer Lippert
Beiträge: 2784
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Beitrag von Rainer Lippert »

Wenn das da keiner in Wikipedia abändert, ändert sich auch nichts. Es muss sich halt jemanden finden, der sich um den Artikel kümmert. Meistens der, der ihn mal angelegt hat. Oder halt jeder andere der es ändern möchte. Also auch du.

Gruß,

Rainer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6988
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Beitrag von baumlaeufer »

Rainer Lippert hat geschrieben:
22 Jan 2019, 22:30
Wenn das da keiner in Wikipedia abändert, ändert sich auch nichts...... Oder halt jeder andere der es ändern möchte. Also auch du.

Gruß,

Rainer
Ich werde nicht auch noch bei Wikipedia anfangen. Dann bleibt das so !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Spinnich
Beiträge: 2685
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Beitrag von Spinnich »

Hallo
Einen derartig missbrauchten Baum gab es auch in unserem Ort.
ich finde das eher respektlos und als Verunglimpfung des sonst doch sehenswerten Baumes.
Kaum fängt einer mit dem Blödsinn an und schon finden sich ungezählte Nachahmer.
Der Baum in unserem Ort war durch die extreme Anzahl dieser sinnlos entsorgten Schuhe (vielleicht auch neuere, gestohlene?) regelrecht entstellt.
Irgend jemand muss aber ein Einsehen gehabt und die Schuhe entfernt haben.
Ich brauche so etwas jedenfalls nicht.
Sollte nach meiner Meinung nicht als Beispiel für Nachahmer in unserem Forum präsentiert werden! :roll:

LG Spinnich :wink:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

haderer1999
Beiträge: 410
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Beitrag von haderer1999 »

Spinnich hat geschrieben:
24 Jan 2019, 02:10
Hallo
Einen derartig missbrauchten Baum gab es auch in unserem Ort.
ich finde das eher respektlos und als Verunglimpfung des sonst doch sehenswerten Baumes.
Kaum fängt einer mit dem Blödsinn an und schon finden sich ungezählte Nachahmer.
Der Baum in unserem Ort war durch die extreme Anzahl dieser sinnlos entsorgten Schuhe (vielleicht auch neuere, gestohlene?) regelrecht entstellt.
Irgend jemand muss aber ein Einsehen gehabt und die Schuhe entfernt haben.
Ich brauche so etwas jedenfalls nicht.
Sollte nach meiner Meinung nicht als Beispiel für Nachahmer in unserem Forum präsentiert werden! :roll:

LG Spinnich :wink:
Hallo Spinnich! Das sehe ich genauso ! Alte Schuhe sind nicht schön und riechen nicht gut, alte Bäume schon! :wink:
Grüße , haderer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6988
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Beitrag von baumlaeufer »

Spinnich hat geschrieben:
24 Jan 2019, 02:10
Hallo
Einen derartig missbrauchten Baum gab es auch in unserem Ort.
.......
Sollte nach meiner Meinung nicht als Beispiel für Nachahmer in unserem Forum präsentiert werden! :roll:

LG Spinnich :wink:
@ Spinnich und Haderer
Okay , dann werde ich also wegen Eurer Bedenken doch von einem Registereintrag absehen.

Übrigens gibt es auch " Schnullerbäume ". Hier in Münster gibt es sogar öffentliche Termine, bei denen unsere Jüngsten mittels Hubsteiger in die Krone fahren können, um sich Ihrer Schnuller zu entledigen.

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

biloba
Beiträge: 1743
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Re: Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Beitrag von biloba »

haderer1999 hat geschrieben:
24 Jan 2019, 14:21
Alte Schuhe sind nicht schön und riechen nicht gut, ...
Einverstanden!

Doch was spricht dagegen, solche hübschen Bäume zu suchen und ins Register zu übernehmen? Die riechen ganz gewiss nicht schlecht und sind schön bunt!

Gartenblog oder Bildersammler


Geruchlose Grüße!

haderer1999
Beiträge: 410
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Beitrag von haderer1999 »

biloba hat geschrieben:
24 Jan 2019, 22:51
haderer1999 hat geschrieben:
24 Jan 2019, 14:21
Alte Schuhe sind nicht schön und riechen nicht gut, ...
Einverstanden!

Doch was spricht dagegen, solche hübschen Bäume zu suchen und ins Register zu übernehmen? Die riechen ganz gewiss nicht schlecht und sind schön bunt!

Gartenblog oder Bildersammler


Geruchlose Grüße!
Hallo biloba; im Register geht es um alte Bäume und nicht um "Baumkunst"! Da gibt es sicher ein Forum, wo deine Vorstellungen besser reinpassen.
Bäume können auch ohne menschliches Zutun schön bunt sein! :?
Nix für ungut ! haderer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6988
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Beitrag von baumlaeufer »

Es geht im Register grundsätzlich schon um alte Bäume, aber auch Bäume mit Geschichte und Brauchtum sind interessant. Sei es nun Rechtssprechung, kirchliches oder neuzeitliches Erinnerungsstück.

Ich bin dagegen, jeden bekleideten Baum aufzunehmen, aber Schuhbäume? Warum nicht?

Es freut sich über die Diskussion

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3370
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Beitrag von Klaus Heinemann »

aber Schuhbäume? Warum nicht?
Solange es Ausnahmen bleiben und sich kein Trend entwickelt...
aber an einem solchen hätte sicher auch unser Registereintrag keinen großen Anteil,
da das "Baumkunde.de-Publikum" aus Menschen besteht, die eine besondere Beziehung zu Bäumen haben.
Es gibt ja auch schon andere Kuriositäten, die über die Jahre Ausnahmen geblieben sind.
Gerade der Status "Ausnahme" macht ja den Reiz, wenn es überall zu sehen ist, will es niemand mehr sehen.
Übrigens gibt es auch " Schnullerbäume "
nicht nur in Münster, auch beim Waldklinikum Gera kann man einen solchen bestaunen - dort wird der Lebens-Start markiert.
Konsequenter Weise findet das Lebensende dann im Ruheforst statt, wo die eigenen Mineralien von einem Baum verwendet werden.
Romantiker träumen dann von der Baumblüte, bei der ein Insekt beim Nektar-saugen Teile der Ruhenden mit sich auf die Reise nimmt...

Und es gibt natürlich auch den Zwergenbaum

Gruß Klaus
Dateianhänge
Waldklinikum Gera
Waldklinikum Gera
P1130240.JPG (1.29 MiB) 863 mal betrachtet
Waldklinikum Gera
Waldklinikum Gera
P1130244.JPG (1.02 MiB) 863 mal betrachtet
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9080
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Beitrag von LCV »

Unter Tradition verstehe ich z.B. Gerichtseichen, Tanzlinden.
Besondere Bäume sind weg von irgendwelchen Maßen so etwas
wie der auf dem Torbogen in Bad Herrenalb wachsende Baum.

Aber irgendwelche umhäkelten Bäume oder mit Schnullern, Schuhen
usw. bestückte, sind irgendein relativ neumodischer Gag. So wie das
Behängen der Brücken mit Vorhängeschlössern und anderer Unsinn.

Ein Baum braucht keinen Pullover wie auch ein richtiger Hund keinen
Lodenmantel braucht. In unserer Kleinstadt hat ein Strickwarengeschäft
Laternenpfähle verziert und bei irgendeiner Aktion wurden Hydranten
so bemalt, dass kleine Figuren entstanden. Das ist ok, aber den Baum
sollte man in Ruhe lassen.

biloba
Beiträge: 1743
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Re: Entsorgung von alten Schuhen in Bäumen

Beitrag von biloba »

Thema bunte Bäume:
OK, da hat meine Anregung genau die beabsichtigte Wirkung gehabt. Natürlich gehören solche Bäume, die drei oder vier Jahre lang eine bunte Hülle haben (wie lange hält denn diese Strickerei?) nicht ins Register.

Als sehr interessanten Diskussionsstoff betrachte ich allerdings die Strickerei trotzdem. Gerade für ein Baumkundeforum!
  • Welche Wirkungen hat eine gestrickte Hülle auf den betroffenen Baum? (Feuchtigkeitshaushalt, Verpilzung)
  • Wie verändert die Wolle die Attraktivität für Insekten gegenüber nackten Bäumen?
  • Welche anderen Wirkungen sind zu beobachten? (Spechtabwehr, Attraktivität für andere Vögel, ...)


Thema Schnullerbaum
Das Klinikum hat ein neues Gebäude errichtet und diesen Standort aufgegeben. Zwischendurch stand das Gebäude leer, zwischendurch wurde es einige Zeit als Erstaufnahmeeinrichtung genutzt. Das Gelände ist aus diesem Grunde gut bewacht, man hat berechtigte Angst vor Vandalismus.
Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass der Schnullerbaum nicht mehr öffentlich zugänglich ist, dass er nicht mehr als Schnullerbaum weitergenutzt wird und dass die Schnuller unter Umständen in der Zwischenzeit wieder entfernt worden oder abgefallen sind.


Bunte Grüße!

Antworten