Schäferbuche bei Altenhasungen, Register-Nr.: 3119

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3345
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Schäferbuche bei Altenhasungen, Register-Nr.: 3119

Beitrag von Klaus Heinemann »

westlich von Kassel steht die Schäferbuche am Waldrand eines Naturschutzgebietes.
Die "Hute vor dem Bärenberg" muss im Frühjahr zur Orchideenblüte besonders schön sein.
Die alte Hutebuche hat einen hohlen Stamm mit einer großen Öffnung - die ist von innen mit einem eisernen Gittertor verschlossen.
Leider ist schon vor längerer Zeit ein starker Ast abgebrochen und hat eine modernde Wunde im Stamm hinterlassen. Die Kronenäste sind dreiecksförmig mit drei Stahlseilen gesichert. Im Sommer wird man durch das tief hängende Laub nicht so viel von dem wunderbar verbeulten Stamm sehen können.
Ameise hat im Februar 2017 eine Umfang von 6,60 m gemessen, was ich bei einer meiner "Meßrunden" auch noch finden konnte.
Je nach Bandführung bekommt man die unterschiedlichsten Ergebnisse, aber auch die knappste Führung der Taille liegt noch über 6 m.

Gruß Klaus
Dateianhänge
Dezember 2018
Dezember 2018
Schäferbuche 3.jpg (1.15 MiB) 272 mal betrachtet
Kronensicherung
Kronensicherung
Schäferbuche 4.jpg (1.21 MiB) 272 mal betrachtet
12.2018
12.2018
Schäferbuche 2.jpg (1.1 MiB) 272 mal betrachtet
Schäferbuche 5.jpg
Schäferbuche 5.jpg (1.21 MiB) 272 mal betrachtet
das "Elfen -Verlies"
das "Elfen -Verlies"
Schäferbuche 1.jpg (1.34 MiB) 272 mal betrachtet
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6935
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Schäferbuche bei Altenhasungen, Register-Nr.: 3119

Beitrag von baumlaeufer »

Was für eine stattliche Hutebuche!
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Rainer Lippert
Beiträge: 2773
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Schäferbuche bei Altenhasungen, Register-Nr.: 3119

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo,

jetzt war ich auch mal bei dieser stattlichen Buche. Mein Bandmaß hat exakt bei 6 m halt gemacht. Also das ist der Taillenumfang. Alles andere geht ja mehr oder weniger über die großen Ausbuchtungen. Im Buch Natürliches Kulturgut ist auch diese Buche drinnen. Ich habe inzwischen alle Eichen ab 5 m Umfang, die im Buch beschrieben sind, immerhin über 30, aufgesucht. Die Umfangsangaben sind allesamt sehr ambitioniert. Selbst 15 Jahre später werden die Umfangsangaben gerade so erreicht. Nicht aber bei dieser Buche. Die steht nur mit einem Umfang von 3,55 m drinnen. Es kann sich dabei nur um einen Schreibfehler handeln.

Grüße,

Rainer
Buche Altenhasungen, 1.jpg
Buche Altenhasungen, 1.jpg (1.41 MiB) 51 mal betrachtet
Buche Altenhasungen, 2.jpg
Buche Altenhasungen, 2.jpg (855.39 KiB) 51 mal betrachtet
Buche Altenhasungen, 3.jpg
Buche Altenhasungen, 3.jpg (854.28 KiB) 51 mal betrachtet
Buche Altenhasungen, 4.jpg
Buche Altenhasungen, 4.jpg (815.47 KiB) 51 mal betrachtet
Buche Altenhasungen, 5.jpg
Buche Altenhasungen, 5.jpg (906.29 KiB) 51 mal betrachtet
Buche Altenhasungen, 6.jpg
Buche Altenhasungen, 6.jpg (923.67 KiB) 51 mal betrachtet
Buche Altenhasungen, 7.jpg
Buche Altenhasungen, 7.jpg (810.49 KiB) 51 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6935
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Schäferbuche bei Altenhasungen, Register-Nr.: 3119

Beitrag von baumlaeufer »

Dank an Rainer
für die aktuellen Bilder.

Weiß eigentlich jemand , ob das Eisentor eine Sonderanfertigung ist oder die sinnvolle Verwendung eines ausgedienten Gartentores ?

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten