Bäume in Meseberg - Nr. 6054

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
biloba
Beiträge: 1612
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Bäume in Meseberg - Nr. 6054

Beitrag von biloba » 21 Dez 2018, 17:42

Ich war noch nicht dort, aber bei Google kann man den Ginkgo finden. Klick!

Damit dürfte der Ginkgo diese Koordinaten haben:

52°58'20.9"N 13°06'02.2"E
52.972471, 13.100607

Ob diese Eiche gemeinsam mit dem Ginkgo einen Eintrag haben sollte, könnte auch mal hinterfragt werden.



Unvollständige Grüße!

baumjaeger
Beiträge: 97
Registriert: 06 Mär 2009, 22:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bäume in Meseberg - Nr. 6054

Beitrag von baumjaeger » 21 Dez 2018, 19:05

Die Eiche gibt es leider nicht mehr. 2005 hatten wir sie noch in voller Pracht bewundern können, 2009 war sie gefällt.
Sie stand einst hier:
52°58'26.9"N 13°05'53.8"E
52.974149, 13.098267

Ginkgo und Linde sind leider nicht mehr öffentlich zugänglich seitdem das Schloss von der Bundesregierung in Beschlag genommen wurde, nur zu seltenen und offiziellen Besuchertagen.

Eine Wanderung um den See ist dennoch sehr empfehlenswert für Baumliebhaber ;-)

Viele Grüße
Andreas
Die schönsten Entdeckungen sind die, die man selbst macht.

www.bemerkenswerte-baeume.de
www.ostdeutsches-baumarchiv.de
www.treehunter.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5597
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Bäume in Meseberg - Nr. 6054

Beitrag von baumlaeufer » 22 Dez 2018, 01:14

Danke, ist übernommen, was die Eiche betrifft
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

biloba
Beiträge: 1612
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Re: Bäume in Meseberg - Nr. 6054

Beitrag von biloba » 22 Dez 2018, 12:04

Da die Eiche im Register nun ein Kreuz für Totholz bekommen hat, sollten wir dem Ginkgo eine eigene Nummer spendieren? Sonst sucht dort wirklich niemand mehr nach einem Ginkgo in Meseberg. Oder sehe ich das falsch?


Lebendige Grüße!

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5597
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Bäume in Meseberg - Nr. 6054

Beitrag von baumlaeufer » 22 Dez 2018, 21:05

Können wir machen. Hast du - oder wer anders - ein Foto und evtl das Maß ?
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

biloba
Beiträge: 1612
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Re: Bäume in Meseberg - Nr. 6054

Beitrag von biloba » 22 Dez 2018, 22:33

baumlaeufer hat geschrieben:
22 Dez 2018, 21:05
Können wir machen. Hast du - oder wer anders - ein Foto und evtl das Maß ?
Also ich habe den Ginkgo nur auf dem Google-Foto gefunden. Selbst war ich auch noch nicht dort.

https://www.schloss-meseberg.de/bilder- ... nd-garten/
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/meseberg
Auf der Seite der Bundesregierung, die laut Fußzeile am 8. Juni 2018 verfasst wurde, heißt es ohne Jahresangabe:
Einmal wie ein Staats- oder Regierungschef durch den Park spazieren, wie Mitglieder der Bundesregierung die Räume von Schloss Meseberg betreten: Diese Gelegenheit bietet sich Interessierten einmal im Jahr – zum Tag des offenen Schlosses. Am 9. Juni ist es wieder soweit: Von 11 bis 16 Uhr öffnet Schloss Meseberg seine Türen.
Allenfalls könnte man diese Seite zu gegebener Zeit mal im Auge behalten, ob 2019 gemeint ist. Und nur auf Verdacht wegen eines Tages der offenen Tür mal da hin gurken - eher nicht...




Mir ist auch nicht bekannt, ob man den Baum von außen, vom öffentlichen Raum aus erkennen kann.

Man könnte den Bildautor bei Google kontaktieren. Oder unter Umständen kann man versuchen, den Gärtner der Bundesregierung mal zu kontaktieren.


Ratlose Grüße!

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2563
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Bäume in Meseberg - Nr. 6054

Beitrag von Klaus Heinemann » 23 Dez 2018, 14:21

Ob diese Eiche gemeinsam mit dem Ginkgo einen Eintrag haben sollte, könnte auch mal hinterfragt werden.
Der Name des Registereintrages lautet † Dicke Eiche bei Meseberg, Register-Nr.: 6054 - der Ginkgo und die Linde werden hier nur beiläufig erwähnt (übernommen aus der Fröhlich Beschreibung) ist wohl als Anregung zu verstehen, sich die beiden anderen mal vorzuknöpfen...
Sobald sie jemand als passend vorstellt (Aufnahmekriterien erfüllt?), bekommen sie einen eigenen Eintrag!

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

biloba
Beiträge: 1612
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Re: Bäume in Meseberg - Nr. 6054

Beitrag von biloba » 08 Jan 2019, 17:35

Alles geheim!

Die Bundesregierung gibt keine Details über diesen Ginkgobaum preis. Lieber überlassen sie versierten IT-Spezialisten die Veröffentlichung von persönlichen Daten der Parlamentarier und Regierungsmitglieder.


Vertrauliche Grüße!
Zuletzt geändert von biloba am 08 Jan 2019, 18:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5597
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Bäume in Meseberg - Nr. 6054

Beitrag von baumlaeufer » 08 Jan 2019, 18:04

Wann ist denn der Tag des offenen Schlosses 2019?
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2563
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Bäume in Meseberg - Nr. 6054

Beitrag von Klaus Heinemann » 08 Jan 2019, 18:31

Lieber überlassen sie versierten IT-Spezialisten die Veröffentlichung von persönlichen Daten der Parlamentarier und Regierungsmitglieder
...du hast ja schwarz-roten Humor...
Von den Parlamentariern haben wir genügend Fotos, nur die Meßdaten Umfang/Höhe würden uns noch fehlen
für einen Eintrag z.B. "Ein Mann wie ein Baum" , Quellangabe: Biloba :wink:

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Antworten