Schwedenlinde bei Urbach, Register-Nr.: 452

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2543
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Schwedenlinde bei Urbach, Register-Nr.: 452

Beitrag von Klaus Heinemann » 31 Aug 2017, 18:50

Hallo,

die Aktualisierung des Eintrages der Schwedenlinde bei Urbach hat besonders viel Spaß gemacht.
Erst einmal haben wir aus der Ferne vom Grundstückszaun versucht etwas zu erkennen, es war aber nichts zu sehen,
die Vermutung war, dass die alte Linde nicht mehr existiert.
Dann haben wir bei den Bewohnern geklingelt - und große Überraschung, wir waren fast über sie gestolpert, ohne sie zu sehen!
Im 30 jährigen Krieg, 1628, ist sie von schwedischen Schutzbefohlenen gepflanzt worden.
1980 ist eine Hälfte im Sturm weggebrochen, heute wächst aus den Stammfragmenten eine mehrteilige Sekundärkrone.
Der Stamm und Wurzelbereich läuft über einen Hang mit einem daneben liegenden Kellerraum.
Um sich ein Gesamtbild zu machen, muss man den Baum von allen Seiten gesehen haben.

BHU: 6,44 m
Höhe: ca. 16 m
Geodaten: N51 29.899 E10 53.380
Besuchsdatum: 28.08.2017

Schöne Grüße
Klaus
Dateianhänge
Schwedenlinde-5.jpg
seitlich hinten
Schwedenlinde-5.jpg (101.16 KiB) 431 mal betrachtet
Schwedenlinde-4.jpg
Rückseite / Hangoberseite
Schwedenlinde-4.jpg (116.42 KiB) 431 mal betrachtet
Schwedenlinde-2.jpg
Schwedenlinde-2.jpg (116.29 KiB) 431 mal betrachtet
Schwedenlinde-6.jpg
Wurzelbereich neben / über einem Keller
Schwedenlinde-6.jpg (101.69 KiB) 431 mal betrachtet
Schwedenlinde-3.jpg
Stammfragment mit ND Schild
Schwedenlinde-3.jpg (92.48 KiB) 431 mal betrachtet
Schwedenlinde-1.jpg
Seitenansicht
Schwedenlinde-1.jpg (109.67 KiB) 431 mal betrachtet
Schwedenlinde-7.jpg
Habitus im August 2017
Schwedenlinde-7.jpg (75.72 KiB) 431 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5544
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Schwedenlinde bei Urbach, Register-Nr.: 452

Beitrag von baumlaeufer » 22 Okt 2019, 23:36

Ameise und ich hatten mehr Glück als Martina und Klaus bei ihrem Besuch in August 2017: Die Schwedenlinde war noch Anfang 2019 im unteren Stammbereich gepflegt worden. Wir konnten mit dem freundlichen Grundstückseigentümer -nach verständlicher anfänglicher Skepsiss - in einem netten Gespräch vieles über die Linde erfahren. Klaus hat aber fast 2 Jahre zuvor gleiches erfahren. Auf ein neuerliches Maß haben wir auch hier verzichtet !

Baumlaeufer
Dateianhänge
UrbachLinde03.jpg
UrbachLinde03.jpg (195.7 KiB) 46 mal betrachtet
UrbachLinde02.jpg
UrbachLinde02.jpg (229.56 KiB) 46 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2543
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Schwedenlinde bei Urbach, Register-Nr.: 452

Beitrag von Klaus Heinemann » 23 Okt 2019, 14:39

Hallo Wolfgang,

die Pflege hat sich gelohnt - was für ein fotogener, alter Zausel! :mrgreen:

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Antworten