Update zur Everseiche in Osnabrück

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6666
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Update zur Everseiche in Osnabrück

Beitrag von baumlaeufer »

Die Stieleiche ist der dickste Baum von Osnabrück, er misst jetzt in 2016 762 cm Umfang.- 2008 waren es 755 cm-. Die Eiche hat schon deutlichen Schiefstand, der Stamm ist hohl und gegen Betreten durch starke Stäbe gesichert. Mir ist wieder mal aufgefallen, wie extrem furchig die Borke ist , teilweise bis zu 15 cm tiefen Platten oder Grate. Und das bis ca fast 3 Meter Stammhöhe, da ist auch die Taill.e Woher hat die Eiche wohl diese starken Furchen, Viehverbiss kann es m.E. nicht sein?
Dateianhänge
EverseicheOS02.jpg
EverseicheOS02.jpg (200.57 KiB) 1018 mal betrachtet
EverseicheOS01.jpg
EverseicheOS01.jpg (209.16 KiB) 1018 mal betrachtet
Zuletzt geändert von baumlaeufer am 12 Sep 2016, 23:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Rainer Lippert
Beiträge: 2604
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo Wolfgang,

das ist eine wirklich schöne Eiche. In welcher Höhe hast du denn gemessen? Genau in 1,3 m und waagerecht? Das würde den hohen Wert erklären. Vor zwei Jahren habe ich in knapp 1 m Höhe, der Taille unterhalb von 1,3 m Höhe, 7,24 m gemessen.

Viele Grüße,

Rainer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6666
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Rainer Lippert hat geschrieben:Hallo Wolfgang,

das ist eine wirklich schöne Eiche. In welcher Höhe hast du denn gemessen? Genau in 1,3 m und waagerecht? Das würde den hohen Wert erklären. Vor zwei Jahren habe ich in knapp 1 m Höhe, der Taille unterhalb von 1,3 m Höhe, 7,24 m gemessen.

Viele Grüße,

Rainer

in 130 cm Höhe,Rainer, aber mit Knubbel ! Hast du Vermutungen wegen der Borke ?
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Rainer Lippert
Beiträge: 2604
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Ok, also mit Knubbel. ich messe immer die Taille, wenn diese tiefer ist.

Ja, die Rinde ist schon sehr auffällig. Ich kann aber auch nicht sagen, woher das stammt.

Viele Grüße,

Rainer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6666
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Update zur Everseiche,

Beitrag von baumlaeufer »

Meine Cousine hat mir aktuelle Fotos von der Everseiche gesandt.

Baumlaeufer
Dateianhänge
IMG-20200514-WA0006.jpg
IMG-20200514-WA0006.jpg (215.64 KiB) 61 mal betrachtet
IMG-20200514-WA0005.jpg
IMG-20200514-WA0005.jpg (245.91 KiB) 61 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten