"Wappeneiche" im Urwald Sababurg

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3285
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

"Wappeneiche" im Urwald Sababurg

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo,

die Wappeneiche gehört mit ca. 600 Jahren zu den ältesten Bäumen im Urwald.
Sie steht in der Nähe des Rundweges, nicht weit vom Eingang entfernt.
Es ist nicht mehr viel Leben in dem Baumveteran - ein Starkast hat in den letzten Jahren noch Laub getragen.
Bei der Messung ergab die Taille 7,40 m - streng bei 1,30m Höhe gemessen 7,62 m


BHU: 7,40 m
Höhe: ca. 17 m
Geodaten: N51 32.633 E9 30.480
Besuchsdatum: 28.02.2016


Schöne Grüße
Klaus
Dateianhänge
Stammfuß im Februar 2016
Stammfuß im Februar 2016
Wappeneiche-8.jpg (114.67 KiB) 2074 mal betrachtet
Suchbild mit Cent-Münze
Suchbild mit Cent-Münze
Wappeneiche-10.jpg (101.47 KiB) 2074 mal betrachtet
Februar 2016
Februar 2016
Wappeneiche-7.jpg (111.71 KiB) 2074 mal betrachtet
Mai 2012
Mai 2012
Wappeneiche-4.jpg (101.25 KiB) 2074 mal betrachtet
Februar 2016
Februar 2016
Wappeneiche-2.jpg (94.25 KiB) 2074 mal betrachtet
Mai 2012
Mai 2012
Wappeneiche-15.jpg (88.18 KiB) 2074 mal betrachtet
Mai 2012
Mai 2012
Wappeneiche-14.jpg (100.16 KiB) 2074 mal betrachtet
Februar 2016
Februar 2016
Wappeneiche-1.jpg (101.48 KiB) 2074 mal betrachtet
Februar 2009
Februar 2009
Wappeneiche-5.jpg (99.96 KiB) 2074 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6811
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

vom Stamm allein gesehen m.E die farbvollste Variante im "Urwald " Sababurg" . Tolle Fotos , Klaus !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6811
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: "Wappeneiche" im Urwald Sababurg

Beitrag von baumlaeufer »

Herr Rapp schickt mir Bilder von dem Ehepaar Hommes aus Leipzig. Beide malen alte Bäume im " Urwald Sababurg" für eine ( ! ) Woche. Auf meine Frage hin, ob ich die Fotografien von der Aktion im Forum und im Register verwenden kann, kam die Antwort : Dafür gerade malen wir ja gerade, um (das Erbe hier ) bekannt zu machen.

Malen im Urwald Saburg kommt mir irgendwie bekannt vor, u. a. eine der Wurzeln des Baumtourismus im Urwald liegt in den Gemälden des Malers Rocholl aus den zwanziger Jahren des 19.ten Jahrhundert. Er hat damals sehr ausdruckvolle Bilder gemalt. Zitat Regiowiki : Er gehörte aber auch zu den Initiatoren des nordhessischen Naturschutzgebietes Urwald Sababurg und schuf im Reinhardswald zahlreiche Tier-, Wald- und Landschaftsbilder.

Die Bilder vom Paar Hommes stehen dem um nichts nach ! Gandios !

Baumlaeufer
Dateianhänge
2019-01-24 Helge Hommes + Saxana malen Wappeneiche.jpg
2019-01-24 Helge Hommes + Saxana malen Wappeneiche.jpg (706.81 KiB) 936 mal betrachtet
2019-01-24 Helge Hommes malt Wappeneiche.jpg
2019-01-24 Helge Hommes malt Wappeneiche.jpg (878.74 KiB) 936 mal betrachtet
2019-01-24 Xaxana malt Wappeneiche.jpg
2019-01-24 Xaxana malt Wappeneiche.jpg (593.66 KiB) 936 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6811
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: "Wappeneiche" im Urwald Sababurg

Beitrag von baumlaeufer »

Nachsatz: Ich habe mal gerade in meinen alten Fotos aus 2007 von der Wappeneiche nachgesehen . Kein Wunder, dass die Bilder von Hommes so farbenprächtig ausfallen.

Baumlaeufer
P.S. Ich habe noch folgenden Thread von 2008 zur Geschichte des Reinhardswaldes ausgegraben.
Dateianhänge
SG1L2284klein.jpg
SG1L2284klein.jpg (153.4 KiB) 935 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3285
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: "Wappeneiche" im Urwald Sababurg

Beitrag von Klaus Heinemann »

Eine wunderbare Aktion - die Bäume auf diese Art festzuhalten, ist gerade heute etwas Besonderes.
Bei dieser Witterung etliche Stunden Pinselarbeit ist auch nicht ganz ohne!

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6811
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: "Wappeneiche" im Urwald Sababurg

Beitrag von baumlaeufer »

Hier noch mal die beiden fertigen Bilder. Danke, Jupp Rapp!
Dateianhänge
IMG_4771 Kopie.jpg
IMG_4771 Kopie.jpg (96.97 KiB) 919 mal betrachtet
Saxana Bild 1 Reinhardswald.jpg
Saxana Bild 1 Reinhardswald.jpg (904.6 KiB) 919 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6811
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: "Wappeneiche" im Urwald Sababurg

Beitrag von baumlaeufer »

Die Aktion der Künstler geht weiter, Freitag soll erstmal vorläufiges Ende sein. Inzwischen war auch der Hessische Rundfunk dort, vermutlich wird der Beitrag heute abend in der Hessenschau gesendet, um 19.30 Uhr.
Die Hessischen Nachrichten berichteten auch heute darüber- siehe Anhang
Hier noch zwei Bilder, die Rechte liegen bei Herrn Rapp, derauf dem zweiten Bild auch als "Bodyguard" der eher kleingewachsenen Reporterin fungiert. Sein Kommentar dazu war: "Im Wald gibt`s auch Räuber "

Baumlaeufer


ach so: Ich habe morgen vor Ort mit Herrn Rapp ein Treffen vereinbart , um persönlich dem Malerpaar für die Aktion Dank zu sagen !
Dateianhänge
HRim Urwald.jpg
HRim Urwald.jpg (159.21 KiB) 851 mal betrachtet
HRimUrwald.jpg
HRimUrwald.jpg (142.91 KiB) 851 mal betrachtet
HNA Hofgeismar 30-1-2019 b.jpg
HNA Hofgeismar 30-1-2019 b.jpg (930.52 KiB) 851 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6811
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: "Wappeneiche" im Urwald Sababurg

Beitrag von baumlaeufer »

Ein nachhaltiges Erlebnis war es heute, Helge und Saxana im Urwald bei der Malerei zu beobachten und mit ihnen zu reden. Herr Rapp ließ es sich nicht entgehen, uns zu begleiten. Joachim war auch dabei
Ich könnte dutzende von Fotos aus dem Urwald zeigen.
Die kommen allerdings als Aktualisierung der bei uns registrierten Bäume.
Und Herr Rapp hat mir versprochen, die Namensaktualisierung zu begleiten
Danke.
Dateianhänge
IMG_20190131_150554.jpg
IMG_20190131_150554.jpg (1.29 MiB) 829 mal betrachtet
OI000141.JPG
OI000141.JPG (725.82 KiB) 829 mal betrachtet
OI000142.JPG
OI000142.JPG (812.47 KiB) 829 mal betrachtet
OI000127.JPG
OI000127.JPG (1.18 MiB) 829 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6811
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: "Wappeneiche" im Urwald Sababurg

Beitrag von baumlaeufer »

Noch mal zum ersten Bild von dem Post heute, offensichtlich haben wir Helge vom Malen nicht zu lange abgehalten, er ließ heute am späten Nachmittag durch Herrn Rapp ausrichten , er sei mit seinem Bild schon fertig geworden. Ich sah es erst, als wir schon zu Hause waren
Hier das Werk... ´
.....Saxana wird morgen zum Abschluß noch noh ein wenig an ihrem arbeiten, dann ist deren Episode bis zum April erst mal beendet.

Baumlaeufer

P.s Sie kommen wieder, ich werd`s erfahren
Dateianhänge
TorsoHelge.jpg
TorsoHelge.jpg (550.25 KiB) 828 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3285
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: "Wappeneiche" im Urwald Sababurg

Beitrag von Klaus Heinemann »

Die Aktion hat mich auch wieder etwas in mein altes "Reinhardswald-Fieber" versetzt.
Habe mal in meinen Archiven gekramt und aus meiner schwarz/weiß Laborzeit einen "Doppelgänger" der Wappeneiche herausgeholt.
Das Foto ist heute 30 Jahre alt, der abgebildete Baum wohl längst auseinander gebrochen.
Damals habe ich noch keine Standorte notiert, weiß also nicht mehr genau, wo er zu finden ist.

Gruß Klaus
Dateianhänge
s/w 1989 - Farbfoto 2017
s/w 1989 - Farbfoto 2017
1989_2017.jpg (1.69 MiB) 801 mal betrachtet
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6811
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: "Wappeneiche" im Urwald Sababurg

Beitrag von baumlaeufer »

Die Hessenschau hat tatsächlich am 04.02.2019 einen Kurzbericht über die Malaktion gebracht. Hier der Link
Dafür noch mal ein Bild der Werke 4 bis 6 von Helge und Saxana zusammen.- Fotorechte J Rapp- und ein Foto beider mit mir - Fotorechte Joachim T. Auf dem dritten Bild hat Klaus von der Weser belegt, wie widrig die Witterungsverhälntnisse beim Malen und bei der Verladung der Werke waren. :shock:

Im April 2019 wollen sie wiederkommen.... dann wird es freundlicher :wink:
Und eine Ausstellung soll es 2019 noch geben

Baumlaeufer
Dateianhänge
aCvldEFnRgvn17SKrVMP.jpg
aCvldEFnRgvn17SKrVMP.jpg (189.86 KiB) 784 mal betrachtet
3DKxsbVXjTwrR4n0YQgFSchnitt.jpg
3DKxsbVXjTwrR4n0YQgFSchnitt.jpg (120.32 KiB) 784 mal betrachtet
mCa6brgQQluJmQINoFGS.jpg
mCa6brgQQluJmQINoFGS.jpg (90.8 KiB) 784 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6811
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: "Wappeneiche" im Urwald Sababurg

Beitrag von baumlaeufer »

Herr Rapp schreibt mir Ende des Jahres 2019 seine persönlichen Beobachtungen aus " seinem Urwald " . Die möchte ich auszugsweise hier zum Besten geben

.....Geht man ein paar Meter weiter, trifft man auf die Wappeneiche am Beginn ihrer Zerfallsphase. Etwa die Hälfte ihres imposanten Stammes ist abgebrochen. Gerade der Teil, an dem sich der einzige noch grüne Ast befand...

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Rainer Lippert
Beiträge: 2721
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: "Wappeneiche" im Urwald Sababurg

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo Wolfgang,

ich sehe kein Kreuz im Register? Sollte man vielleicht noch nachtragen. Hier sieht man die Reste der Wappeneiche. Und hier ist ein Bericht vom absterben der Eiche, aus Juni 2019. Es wundert mich, dass im letzten Jahr keiner von Baumkunde im Urwald war?

Grüße,

Rainer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6811
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: "Wappeneiche" im Urwald Sababurg

Beitrag von baumlaeufer »

Rainer Lippert hat geschrieben:
17 Mai 2020, 10:19
Hallo Wolfgang,

ich sehe kein Kreuz im Register? Sollte man vielleicht noch nachtragen......


Grüße,
Rainer

Ist ergänzt...
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Alexander MOL
Beiträge: 40
Registriert: 11 Mai 2020, 08:59

Re: "Wappeneiche" im Urwald Sababurg

Beitrag von Alexander MOL »

Welch eine schöne Geschichte!!!

Antworten