Knorreiche in Rothenmoor, Register-Nr.: 1559

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3418
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Knorreiche in Rothenmoor, Register-Nr.: 1559

Beitrag von Klaus Heinemann »

An einer Allee, gegenüber der alten Schmiede von Rothenmoor, steht die eindrucksvolle Gestalt der Eiche an einem Feldrand. Drei starke Hauptäste mit Verwachsungen und Wucherungen erinnern an eine Gestalt mit erhobenen Armen. Wilder Hopfen rankt am Stamm empor, bei dem das Maßband einen Taillenumfang von 6,87 zeigt (1.9.2013)
Geodaten: N53 39.823 E12 37.244
Dateianhänge
Großansicht frontal, 1.9.2013
Großansicht frontal, 1.9.2013
Knorreiche-2013.jpg (136.21 KiB) 6328 mal betrachtet
Großansicht seitlich, 1.9.2013
Großansicht seitlich, 1.9.2013
Knorreiche 6,87m_.jpg (119.45 KiB) 6328 mal betrachtet
Der Stamm mit Verwachsungen und Wucherungen, 1.9.2013
Der Stamm mit Verwachsungen und Wucherungen, 1.9.2013
Knorreiche-2013-Detail.jpg (136.89 KiB) 6328 mal betrachtet
wilder Hopfen rankt an der Knorreiche empor, 1.9.2013
wilder Hopfen rankt an der Knorreiche empor, 1.9.2013
Hopfen-an-Knorreiche-.jpg (110.02 KiB) 6328 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7077
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Hallo Klaus

danke für die Bilder von dem beeindruckenden Baum. Die Koordinaten waren bislang falsch. Jetzt bestimmt nicht mehr, prüfe es mal. Ich bin mir sicher, daß ich im Juli dem Baum einen Besuch abstatten werde... mit ein paar Personen auf dem Weg von Waren nach Basedow in den Landschaftspark und dann nach Ivenack.

By the way: mit welchen weiteren Veteranen dürfen wir noch rechnen: Meck Pomm... Hessen ????? aus 2013 war der hier. Soll ich hochrechnen oder du besser mal was angeben, wie dein Beitrag im Register demnäschst aussehen kann ......

gespannt ist

der Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3418
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Baumläufer, oder Wolfgang?

- ich muss mich erst in die Gepflogenheiten dieses Forums hineinleben, mir fehlt bisher die Erfahrung.
Du hattest noch einmal nachgehakt mit Deiner Frage, das ist allerdings bei der Adresse meiner Frau Martina angekommen (sorgt anscheinend für Verwirrung, zwei Neuzugänge mit dem gleichen Namen)
Auf meiner Festplatte ist noch reichlich Material zu finden, aber ich habe noch keinen Vergleich mit dem Register gemacht.
Der Anfang liegt immer direkt vor der eigenen Tür - im Radius von 80 km könnten wir noch etliche Lücken im Register füllen. Hessen, Thüringen, Mecklenburg - Vorpommern, NRW, Nord-Bayern z.B.
Da kommt bei mir die nächste Unsicherheit: Wie viele Beiträge sind erwünscht (Arbeitsaufwand der Editoren), nehme ich evtl.. jemandem seine schon vorbereiteten Beiträge vorweg ?
Ich gehe mal davon aus, dass im Forum einige Experten mit einem großen Fundus aktiv sind.

Nachtrag: Im Registereintrag Lohengrineiche im Gahrenberg ist mein Foto von Mai 2012 noch mit
"Habitus 2012 im Winter © Copyright Baumlaeufer"
beschriftet. Ist zum Teil meine Schuld, weil ich erst lernen musste, im Foto links unten meinen Namen zu setzen...

baumstarke Grüße aus Nordhessen
Klaus

Rainer Lippert
Beiträge: 2813
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo Klaus,
Klaus Heinemann hat geschrieben: Der Anfang liegt immer direkt vor der eigenen Tür - im Radius von 80 km könnten wir noch etliche Lücken im Register füllen. Hessen, Thüringen, Mecklenburg - Vorpommern, NRW, Nord-Bayern z.B.
genau in diesem Bereich, außer jetzt Mecklenburg-Vorpommern, habe ich auch noch mehrere 100 Bäume. Ich schaue aber immer voher im Register nach, was schon vorhanden ist und was nicht. Stelle ich also fest, dass du den Baum bereits registriert hast, mache ich halt einen anderen. Oder steuere Messdaten bei, wenn noch erforderlich. Ansonsten habe ich damit aber kein Problem. Ich weiß aber nicht, wie das die anderen sehen.

Viele Grüße,

Rainer

ElLobo
Beiträge: 707
Registriert: 26 Nov 2014, 11:58
Wohnort: Salmünster

Beitrag von ElLobo »

Klaus Heinemann hat geschrieben:Hallo Baumläufer, oder Wolfgang?

Nachtrag: Im Registereintrag Lohengrineiche im Gahrenberg ist mein Foto von Mai 2012 noch mit
"Habitus 2012 im Winter © Copyright Baumlaeufer"
beschriftet. Ist zum Teil meine Schuld, weil ich erst lernen musste, im Foto links unten meinen Namen zu setzen...

baumstarke Grüße aus Nordhessen
Klaus
Hallo Klaus,
ich bin einer der sogenannten Editoren, wenn ich sehe das auf den Bildern die Namen der Autoren fehlen, setze ich die selber ein, immer unten links, denn unten rechts generiert das Programm "www.baumkunde.de" automatisch. Wenn ich dann bei der Eingabe den Namen des Bildautors eingebe erscheint dieser auch unter dem Foto.
Ich benutze zum Bildbearbeiten das "ACDSee Pro 7" und damit kann ich in Voreinstellungen den Namen des Bildautors eingeben und entsprechend auf dem Foto einfügen. Da Rainer sehr viele Fotos einstellt, habe ich seinen Namen in dem Programm mit Schriftart gespeichert, so muß ich es nicht jedesmal neu schreiben.
Manchmal muß ich durch die Bildverkleinerung die Fotos leicht nachbearbeiten, etwas heller, dunkler, Kontrast und ab und zu nachschärfen. Ich hoffe ihr seid damt einverstanden.
Also ich hab kein Problem damit wenn mal ein Name nicht auf dem Foto angegeben ist.
Lasst meiner Meinung nach alles so wie es ist...

Und wundert euch bitte nicht wenn es mal etwas länger dauert bis Euer Baum eingetragen ist, denn ich hab Schichtdienst und dadurch kann ich nicht immer die Bäume zeitnah eintragen

und sollte wirklich einer übersehen werden, was hoffentlich nicht vorkommt, bitte kurze PN an mich oder den Beitrag durch eine Notiz z.B. "noch nicht eingetragen" oder "evtl übersehen" im Forum nach oben setzen, hat den Vorteil das alle Editoren den Beitrag als neu makiert sehen.

frühmorgendliche Grüße, Jörg

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3418
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Namen in Bildern usw.

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo ElLobo,

das Ergänzen fehlender Namen finde ich gut, habe es anfangs mehrfach vergessen.
Bei dem genannten Foto der Lohengrineiche spreche ich Baumläufer noch mal direkt an.

Baumstarke Grüße
Klaus

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7077
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Namen in Bildern usw.

Beitrag von baumlaeufer »

Klaus Heinemann hat geschrieben:...
Bei dem genannten Foto der Lohengrineiche spreche ich Baumläufer noch mal direkt an.

Baumstarke Grüße
Klaus

der hat´s schon gelesen und geändert. An dem Logo Baumkunde.de kann ich aber nichts ändern....
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3418
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Geodaten Knorreiche, Verwechslung mit weiteren Eichen in der Nähe

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Wolfgang,

bei der Angabe der Geodaten für die Knorreiche ist mir ein Fehler unterlaufen

Habe heute meine Verzeichnisse geordnet und bin auf 3 weitere Eichen in unmittelbarer Nähe der Knorreiche gestoßen, die alle über 6 m liegen.
Mit der Nummer 2 hatte ich die Daten verwechselt.

Ich hänge zur Demonstration Fotos mit an.
Die korrekten Geodaten sind:

Rothenmoor Knorreiche: N53 39.725 E12 37.340 (BHU > 7 m)
Rothenmoor 1, Doppel-Stieleiche (BHU 9,13 m) N53 39.825 E12 37.054
Rothenmoor 2, Stieleiche (BHU 6,87 m) N53 39.823 E12 37.244
Rothenmoor 3, Stieleiche (BHU 6,34 m) N53 39.879 E12 37.313

Bei der Nr.1 mit dem Doppelstamm würde mich interessieren, wie damit richtig umzugehen ist - der große Umfang zählt ja nicht wie bei einem Einzelstamm?

Wenn das mit Deiner Tour von Basedow nach Ivenack klappt, ist ja noch eine Möglichkeit zur Überprüfung.

Gruß Klaus

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3418
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Kommissar Zufall oder besser Spürnase

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Wolfgang,

da hoffe ich auf weitere, spannende Ermittlungen und Enthüllungen -
es steht doch noch eine Radtour in der Gegend an?

Gruß Klaus

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7077
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

hier ist das Programm der Tour- 12 Teilnehmer sind dabei-
Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7077
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

ich war im Juli 2015 in Rothenmoor und habe die Doppeleiche gemessen, die Knorreiche besucht- ein wundervolles extrem beeindruckendes Exemplar- und den Eigentümer derselben nebenbei kennengelernt.
Rothenmoor hält auch eine stattliche Rosskastanie im Wald östlich des Ortes versteckt- zweistämmig mit 590 cm Umfang-
Baumlaeufer
Dateianhänge
Rothenmoor Doppeleiche02.jpg
Rothenmoor Doppeleiche02.jpg (104.39 KiB) 3514 mal betrachtet
Rothenmoor Kastanie02.jpg
Rothenmoor Kastanie02.jpg (124.87 KiB) 3513 mal betrachtet
Müritztour Baeume09.jpg
Müritztour Baeume09.jpg (214.38 KiB) 3513 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3418
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Radtour im Juli

Beitrag von Klaus Heinemann »

beide Eichen haben ja nagelneue ND - Schilder bekommen, im Sept 2013 gab es die noch nicht!

Rainer Lippert
Beiträge: 2813
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo Klaus,

du hast damals gesagt, dass du die Messdaten der Knorreiche mit der Eiche 2 verwechselt hast. Bei der Knorreiche stehen im Register aber noch immer 6,87 m. Passt das jetzt so, oder gehört da ein Wert mit über 7 m rein?

Viele Grüße,

Rainer

Kiefernspezi
Beiträge: 8480
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Beeindruckender Baum und tolle Rechercheleistung! Klasse.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3418
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Rainer,

ich gehe von über 7 m aus, hatte gehofft, dass Wolfgang bei seiner Tour 2015 noch einmal nachmisst - vielleicht hat er ja das richtige Maß?


Schöne Grüße
Klaus

Antworten