Gemeine Fichte an der Einmündung NES7/B279

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Spinnich
Beiträge: 2721
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Gemeine Fichte an der Einmündung NES7/B279

Beitrag von Spinnich »

Fundort einer beachtlichen Fichte:
Gegenüber der Einmündung NES7/B279 gibt es einen Wanderparkplatz.
Folgt man dem Wanderweg 3, oder einfacher man steigt den ersten Pfad auf der rechten Seite hoch und folgt diesem bis zum ersten Abzweig nach links und folgt dem Weg noch ca. 30 m, so sieht man einen Wanderwegweiser (Nr. 3) an einer mächtigen Fichte, die also neben diesem Pfad mitten im Wald steht.

Der Baum ist nicht so leicht ins Bild zu setzten, da er nicht frei steht, neben jüngeren Fichten und Buchen stehen auch kräftige teils sogar noch höhere Waldkiefern.

Ich habe versucht den Baum mit einem Försterdreieck zu vermessen und schätze die Höhe auf ca. 45m.
Der Umfang in 1m beträgt ca. 3,20m, in 1,3m immerhin noch 2,95m.
Koordinaten (Parkplatz):
https://www.google.de/maps/place/50%C2% ... !1s0x0:0x0

Der Baum ist weder als regionales Naturdenkmal noch bei Monumental Trees vermerkt.

Ich hoffe, da er als Markierung für den Wanderweg ausgewählt wurde, daß er nicht der momentanen immensen Einschlagquote zum Opfer fällt.
Der Umfang ist ja immerhin vergleichbar mit den beiden Bäumen in unserem Baumregister mit Standort Bayern (Kreis Freyung-Grafenau: 2,5m und ca. 3m).
Auch bei Monumental Trees werden in unseren benachbarten Kreisen vergleichbare Bäume mit 3,25m (Schweinfurt) und 3,10m (Bad Kissingen) aufgeführt.
Für letzteren wird etwa 134 Jahre als Vergleichsalter angegeben und Umfangzuwachs von ca. 5cm/Jahr.

Ich schätzte daher das Alter der hier vorgestellten Fichte auch auf ca. 125 Jahre.

Gruß Spinnich :)
Dateianhänge
Die Krone aus dem selben Blickwinkel
Die Krone aus dem selben Blickwinkel
8.JPG (179.27 KiB) 1625 mal betrachtet
Der Baum von einem tieferen Blickwinkel
Der Baum von einem tieferen Blickwinkel
7.JPG (190.38 KiB) 1625 mal betrachtet
Baum in Gesamthöhe neben der davor stehenden Kiefer
Baum in Gesamthöhe neben der davor stehenden Kiefer
5.JPG (189.97 KiB) 1625 mal betrachtet
Die Baumkrone
Die Baumkrone
4.JPG (184.71 KiB) 1625 mal betrachtet
Stamm unterhalb des benadelten Astansatzes
Stamm unterhalb des benadelten Astansatzes
3.JPG (173.96 KiB) 1625 mal betrachtet
Der Fichtenstamm mit einer etwa gleichhohen Kiefer(Vordergrund)
Der Fichtenstamm mit einer etwa gleichhohen Kiefer(Vordergrund)
2.JPG (214.08 KiB) 1625 mal betrachtet
Stammgrund der Fichte mit Wanderwegszeichen
Stammgrund der Fichte mit Wanderwegszeichen
1.JPG (204.68 KiB) 1625 mal betrachtet
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7086
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Hy Spinnich,
ich möchten den Baum als :
Fichte bei Bastheim
einstellen. Danke für die Beschreibung. Hast du vielleicht noch ungefähre GPS Daten ? Kannst sie ja von Karte abgreifen... Die Beschreibung ab dem Parkplatz ist mir zu vage.....
Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten