Welcher Nadel Baum ist das? ---> Picea abies

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Platy
Beiträge: 5
Registriert: 09 Mai 2020, 22:33

Welcher Nadel Baum ist das? ---> Picea abies

Beitrag von Platy »

Hallo zusammen,
wir waren heute auf dem Hoherodskopf im Vogelsberg wandern im Wald und haben einen umgefallenen Nadel Baum gefunden, bei dem wir leider nicht wissen, welcher Art er angehört. Auch nach grosser Internet Recherche und Suche in diversen Büchern sind wir nicht fündig geworden. Weiß jemand von euch, welche Art es ist?

Liebe Grüße
Platy
Dateianhänge
20200503_144252.jpg
20200503_144252.jpg (176.98 KiB) 566 mal betrachtet
20200503_144255.jpg
20200503_144255.jpg (194.04 KiB) 566 mal betrachtet
20200503_144344.jpg
20200503_144344.jpg (118.77 KiB) 566 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9055
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Welcher Nadel Baum ist das?

Beitrag von LCV »

Hallo,

gab es vielleicht Zapfen am Baum?

Gruß Frank

Platy
Beiträge: 5
Registriert: 09 Mai 2020, 22:33

Re: Welcher Nadel Baum ist das?

Beitrag von Platy »

Hallo, ich habe leider keine gesehen, aber auch nicht ganz genau geschaut. Was mich irritiert und so nirgends gefunden habe, sind die doch markanten Äste.

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Welcher Nadel Baum ist das?

Beitrag von JDL »

Dies ist eine Fichte, und möglicherweise Picea abies.

Platy
Beiträge: 5
Registriert: 09 Mai 2020, 22:33

Re: Welcher Nadel Baum ist das?

Beitrag von Platy »

Hm wie kommst du zu diesem Schluss? Fichten haben eigentlich nicht solche "stachelige" Rinde an den Ästen.

AndreasG.
Beiträge: 2701
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: Welcher Nadel Baum ist das?

Beitrag von AndreasG. »

Platy hat geschrieben:
10 Mai 2020, 06:50
Fichten haben eigentlich nicht solche "stachelige" Rinde an den Ästen.
Doch, das ist sogar typisch für unsere heimische Fichte, allerdings nur an jungen Zweigen.

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Welcher Nadel Baum ist das?

Beitrag von JDL »

AndreasG. hat geschrieben:
10 Mai 2020, 09:17

Doch, das ist sogar typisch für unsere heimische Fichte, allerdings nur an jungen Zweigen.
das ist richtig, wie man zur Gattung Picea (Fichte) kommt, sieht man zum Beispiel in meinem Schlüssel zu den Pinaceae:

https://www.arboretumwespelaar.be/userf ... AE_JDL.pdf

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Welcher Nadel Baum ist das?

Beitrag von Cryptomeria »

Ja, ich stimme Jan und Andreas auch zu! Alles typisch, ich sage ebenfalls Picea abies.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Platy
Beiträge: 5
Registriert: 09 Mai 2020, 22:33

Re: Welcher Nadel Baum ist das?

Beitrag von Platy »

Das klingt plausible. Vielen Dank für die vielen Antworten! :)

Kiefernspezi
Beiträge: 8472
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Welcher Nadel Baum ist das?

Beitrag von Kiefernspezi »

Sieht aus wie aus einem Hexenbesen veredelt. Der Baum insgesamt würde mich interessieren.

LG

Platy
Beiträge: 5
Registriert: 09 Mai 2020, 22:33

Re: Welcher Nadel Baum ist das?

Beitrag von Platy »

Leider weiß ich nicht mehr wo genau der Baum war. Es war auf jeden Fall in der Nähe des Taufsteins auf dem Hoherrodskopf in einem Waldstück, nicht direkt am Weg.
LG

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6045
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Welcher Nadel Baum ist das?

Beitrag von stefan »

Die Jahreszuwächse sind recht kurz.
Ich nehme an dass der Baum relativ alt ist, aufgrund des Standortes nur langsam wächst und deshalb dieses Aussehen hat.

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Welcher Nadel Baum ist das?

Beitrag von Cryptomeria »

Sehe ich wie Stefan. Karger Untergrund.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Antworten