Pinus ponderosa Gelb-Kiefer --> ja!

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Ranunculus
Beiträge: 87
Registriert: 10 Mär 2019, 19:07

Pinus ponderosa Gelb-Kiefer --> ja!

Beitrag von Ranunculus »

Diese Kiefer fand ich in einem Garten am Stadtrand von Berlin, Aufnahmen sind aktuell, der Baum hatte sehr lange Nadeln (gezeigtes Lineal misst 16 + ca. 2 cm), war 3 nadelig. Diesmal gibt es Zapfenfotos :-) Es handelt sich vermutlich um Pinus jeffreyi oder Pinus ponderosa. Ich tendiere, nachdem ich mir hier Zapfenfotos angeguckt habe, zu Pinus ponderosa. Kommt das hin?
Dateianhänge
K1.JPG
K1.JPG (226.25 KiB) 419 mal betrachtet
K2.JPG
K2.JPG (166.28 KiB) 419 mal betrachtet
K3.JPG
K3.JPG (169.64 KiB) 419 mal betrachtet
K4.JPG
K4.JPG (190.46 KiB) 419 mal betrachtet
K5.JPG
K5.JPG (193.24 KiB) 419 mal betrachtet
K6.JPG
K6.JPG (82.17 KiB) 419 mal betrachtet
K7.JPG
K7.JPG (94.44 KiB) 419 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Ranunculus am 21 Apr 2020, 09:40, insgesamt 1-mal geändert.

Kiefernspezi
Beiträge: 8472
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Pinus ponderosa Gelb-Kiefer (?)

Beitrag von Kiefernspezi »

Ja, sehr hübsche Dornen. Pinus ponderosa.

LG

Ranunculus
Beiträge: 87
Registriert: 10 Mär 2019, 19:07

Re: Pinus ponderosa Gelb-Kiefer ja!

Beitrag von Ranunculus »

Vielen Dank für die Bestätigung! Mit Geduld und Spucke fängt man einen Kiefernzapfen oder so ähnlich …

Kiefernspezi
Beiträge: 8472
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Pinus ponderosa Gelb-Kiefer --> ja!

Beitrag von Kiefernspezi »

Ja. Und so einen mit Hartnäckigkeit und Schmerzen. Gut, so schlimm ist es nicht. An der Basis anfassen und nach links drehen, um ihn abzuschrauben. ;-)

LG

Antworten