Insel Mainau (D - 78465 - Insel Mainau - Bodensee)

Hier könnt Ihr eigene Beschreibungen zu dendrologisch sehenswerten Parkanlagen, Gärten und Arboreten einstellen und bewerten. Im weiteren Threadverlauf können Besonderheiten dieser Parkanlagen aufgezeigt und von jedermann ergänzt werden.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Gerry
Beiträge: 60
Registriert: 13 Apr 2007, 10:05
Wohnort: Raum Stuttgart

Insel Mainau (D - 78465 - Insel Mainau - Bodensee)

Beitrag von Gerry » 31 Mai 2007, 19:32

Insel Mainau (im Bodensee)

Der schönste Botanische Garten im süddeutschen Raum
Übersetzen auf die Insel, traditionell mit Schiff
Sonst Anfahrt siehe unten.

Lage : Insel im Bodensee http://www.mainau.de/htdocs/de/0210.htm


Eintritt: Erwachsene 12,90€ - Kinder 4,50 € + viele vergünstigte Tarife
Preise im Internet siehe: http://www.mainau.de/htdocs/de/0201.htm

Öffnungszeiten: 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Größe: 45 ha http://www.mainau.de/files/265_pdf_4849638182.pdf


Arboretum siehe: http://www.mainau.de/arboretum.htm
Mehr als 500 verschiedene Nadel- und Laubbäume
Seit 150 Jahren auch exotische Bäume.
Interessant die ca. 15 Jahre alten Pinien (Pinus pinea), die 1996 gepflanzt wurden.
Nördlich der Alpen sind sie eine echte Rarität.

Besonderheiten
Anlage wird nach Jahreszeiten hergerichtet.
Laufend themenbezogene Ausstellungen > z.B. 2007 Zitrusbäume
Einzigartiges Schmetterlingshaus auf 500 m2 - (frei fliegend)
Renaissancegärten – über 20.000 Rosen - riesige Italienische Blumen-Wassertreppe

Täglich Führungen: http://www.mainau.de/htdocs/de/0206.htm
Anmeldungen +49 (0) 7531-303-0

Bewertung: Einmalig diese Detail-Liebe - diese Insel ist ein botanisches Paradies
das man gesehen haben muss.

Homepage: http://www.mainau.de/

Anfahrt und Parken: http://www.mainau.de/htdocs/de/0210.htm
Über Konstanz Richtung Mainau/oder mit der Bahn/oder Airport Friedrichshafen
Für Kenner ein Muss : mit Schiff, von allen Orten der gegenüberliegenden Seeseite.
Zuletzt geändert von Gerry am 24 Aug 2007, 11:02, insgesamt 3-mal geändert.

Brötchen
Beiträge: 1191
Registriert: 18 Mär 2007, 14:31
Wohnort: Hahnbach

Beitrag von Brötchen » 31 Mai 2007, 20:20

Hallo
dazu muss ich sagen:Die Insel Mainau ist spitze.Ich kann diese Insel nur empfehlen.Ich war da schon 2mal droben und ich bin immer wieder begeisterst.Das Geld ist es aufjedenfall Wert.

Grüße Martin

Pollen-Karle
Beiträge: 2
Registriert: 06 Jun 2007, 19:06

muttdusehen

Beitrag von Pollen-Karle » 07 Jun 2007, 20:31

Da muss ich zustimmen.
Diese Insel ist aber mehr als nur ein stundenausflug. Die Insel nimmt
locker mit genauerem Studium der Baume usw. einen Tag in Anspruch.
Essen muß man auch noch.
2 km oberhalb fängt ja die Schweiz an und 10km östl. ist schon Österreich.
Wir waren mit dem Bus da, aber alle waren hellauf begeistert, und
der eintrit ist es wirklich wert. N`Kasten Bier kostet auch soviel,also.
Vile Grüße
Karle

cordula
Beiträge: 6
Registriert: 21 Jul 2007, 13:08
Wohnort: Richtung Böhmerwald

Beitrag von cordula » 25 Jul 2007, 10:28

Es war nicht nur schön-letzten Samstag sondern aufregend schön.
Selten hab ich die Schönheiten der Natur auf so engem Raum ineinander überfließen sehen.
So extrem ausdrucksstark und kann es kaum mit Worten fassen.
Arboreten als solche ok- zum studieren und fachsimpeln.
Doch in diesem kleinen Stück kann man sagen es ist ein Grundbaustein
der Natur-ein kleiner Garten Eden-wo alles perfekt zsammenspielt
Die Farben -der Geruch- und die unzähligen Arten.das andere Klima mitten im See
auch mein Taschentuchbaum!

Ich weiß aber nicht wie es ist bei schlechtem wetter?
Danke
co-sü
..ohne Baum
leb ich kaum

Brötchen
Beiträge: 1191
Registriert: 18 Mär 2007, 14:31
Wohnort: Hahnbach

Beitrag von Brötchen » 29 Jul 2007, 16:38

Hallo
bei schlechten Wetter ware ich auch noch nicht auf der Insel, aber wo war denn der Taschentuchbaum?Ich habe ihn noch nicht entdeckt, bei meinen 2Besuchen.

Grüße Martin

cordula
Beiträge: 6
Registriert: 21 Jul 2007, 13:08
Wohnort: Richtung Böhmerwald

Beitrag von cordula » 30 Jul 2007, 10:24

Tag Martin,
den Standort kann ich nicht mehr sagen tut mir leid,
der Orientierungssinn ist bei mir wie bei anderen Frauen...
aber da stehen wirklich Prachtsexemplare- und fragen kannst du ja
auf der Insel die Lakaien.
siehe oben auch bei der Beschreibung den Link "Arboretum"
guckguck http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Metas ... Mainau.jpg

Grüß dich lieber Martin (Viel Spaß beim suchen hi hi :-)))

co-sü
..ohne Baum
leb ich kaum

Brötchen
Beiträge: 1191
Registriert: 18 Mär 2007, 14:31
Wohnort: Hahnbach

Beitrag von Brötchen » 03 Aug 2007, 19:55

Hallo
auf jeden Fall werde ich beim nächsten Besuch auf der Insel Mainau genau umschauen.Außerdem habe ich mich beim letzten Besuch auf der Insel Mainau noch nicht richtig mit Pflanzen ausgekannt.

Grüße Martin

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5742
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 16 Okt 2012, 00:09

Link zum Parkplan:
http://www.mainau.de/fileadmin/user_upl ... lan-09.pdf

viele links im ursprünglichen Beitrag scheinen nicht mehr zu funktionieren - sie führen aber wenigstens zur Hauptseite!
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5657
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer » 18 Okt 2012, 00:25

ich war im Mai 2012 u.a am Bodensee und habe den Park bei der Tulpenblüte fotografiert....absolut sehenswert....

bei dem beigefügten Link aus meiner Homepage sind allerdings u.a noch Bäume auf der Anreise aus NRW her zu sehen



Schwarzwald Bodensee im Frühjahr 2012
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Ginkgo bil
Beiträge: 20
Registriert: 03 Okt 2011, 22:07
Wohnort: Klettgau

Beitrag von Ginkgo bil » 18 Okt 2012, 21:45

Es ist schön da zu wohnen und arbeiten,wo andere Urlaub machen!!!

Gruß Ginkgo

quellfelder
Beiträge: 4305
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder » 27 Mär 2013, 14:44

Hallo,

gestern auf ARTE einen kurzen Beitrag gesehen. Das Arboretum wurde besonders hervorgehoben. Schöne Mammutbäume soll es da geben. Auch ein alter Trompetenbaum wurde kurz vorgestellt und ins Bild gebracht. Dagegen ist der im Putbusser Park nur ein Strauch.

Viele Grüße

quellfelder

Antworten