Knoops Park (D - 28759 Bremen)

Hier könnt Ihr eigene Beschreibungen zu dendrologisch sehenswerten Parkanlagen, Gärten und Arboreten einstellen und bewerten. Im weiteren Threadverlauf können Besonderheiten dieser Parkanlagen aufgezeigt und von jedermann ergänzt werden.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Stadtmutant
Beiträge: 142
Registriert: 12 Apr 2013, 09:22
Wohnort: Bremen

Knoops Park (D - 28759 Bremen)

Beitrag von Stadtmutant » 12 Mär 2014, 18:33

Name der Anlage:
Knoops Park

Kurzbeschreibung:
Der Bremer Baumwollfabrikant Baron Ludwig Knoop ließ von 1868-1871 auf seinem Anwesen "Mühlenthal" einen Park anlegen. Verantwortlich war der Landschaftsarchitekt Wilhelm Benque, der auch den Bremer Bürgerpark gestaltete. Dieses Gelände wird 1939 unter Gartenarchitekt Christian H. Roselius zum "Knoops Park" umgestaltet. Im Jahr 1979 erfolgte die Vereinigung mit früheren privaten Landsitzen (Albrechtsburg, Haus Schotteck, Haus Lesmona) zum heutigen öffentlichen Park. Angepflanzt wurden neben einheimischen Bäumen auch Gewächse, die in anderen Regionen beheimatet sind, insbesondere nordamerikanische Arten (wie Liriodendron tulipifera), des weiteren Maulbeer- und Mammutbaum, Gurken-Magnolie und Kaukasische Flügelnuss. Insbesondere Freunde der Gattung Quercus dürften hier ihre Freude haben, da sich viele verschiedene Eichenarten finden lassen. Manche Bäume sind sicherlich Kandidaten für das Baumregister (z. B. eine Stieleiche mit ca. 6,1 m Stammumfang). Von vielen Bereichen des Parks bietet sich ein idyllischer Blick auf die südlich verlaufende Lesum (Nebenfluß der Weser) und das dahinter gelegene Werderland. Eine hervorragende Aussicht kann man von der Aussichtsplattform "Jünglingshöhe" genießen.

Lage (PLZ, Ort, Großraum/Gebiet, Bundesland, Land):
28759 Bremen, Ortsteil St. Magnus.

Kosten/Eintritt:
Kostenlos

Öffnungszeiten:
Park ganzjährig frei zugänglich, Blindengarten von März bis Oktober von 9 bis 18 Uhr.

Bewertung:
Sehenswerte, weitläufige Anlage mit großen Freiflächen. Schöne, mit Sitzbänken ausgestattete Aussichtspunkte. Artenreich, sowohl einheimische als auch exotische Bäume und Sträucher. Beschriftungen sucht man leider oft vergeblich.

Größe in ha:
65

Besonderheiten:
Beinhaltet seit 1989 einen 1600 qm großen Blindengarten, hier finden sich Infotafeln sowie Pflanzenetiketten in Blindenschrift. Blinde sollen sich ohne fremde Hilfe bewegen und orientieren können.

geführte Touren (ja/nein, Kurzbeschreibung)
Mehrmals jährlich, für Gruppen auch nach Vereinbarung. Details siehe Homepage.

Park/Anlage betreut von:
Förderverein Knoops Park e. V.

Adresse/Kontakt:
Förderverein Knoops Park e.V.
c/o Christof Steuer
Lesmonastraße 52
28717 Bremen
info@foerderverein-knoops-park.de

Homepage:
Förderverein Knoops Park e. V.
Blindengarten Bremen
Restaurant und Café Kränholm

Link zum Parkplan:
Plan Knoops Park

Link zu Google-Maps:
Knoops Park
Blindengarten Bremen

Literatur zur Anlage/Baumführer/Baumverzeichnis:
Holger Stutzke: "Knoops Park - Historischer Landschaftspark in Bremen". 2012. Link zum Verlag
Rudolf Matzner: "Baron Ludwig Knoop, Park und Herrenhäuser oberhalb der Lesum". 2006. Verlag M. Simmering, ISBN 3-927723-99-1
Jutta Langner, Ulla Tesch: "Knoops Park, Eine historische Parkanlage in Bremen-Nord". 1999. Verlag Hauschild Bremen, ISBN 3-89757-027-0
Dateianhänge
IMG_0982.jpg
Eiche 1
IMG_0982.jpg (408.04 KiB) 5066 mal betrachtet
IMG_0968.jpg
Am Lesumufer 3
IMG_0968.jpg (282.59 KiB) 5066 mal betrachtet
IMG_0967.jpg
Am Lesumufer 2
IMG_0967.jpg (375.64 KiB) 5066 mal betrachtet
IMG_0963.jpg
Am Lesumufer 1
IMG_0963.jpg (302.81 KiB) 5066 mal betrachtet
IMG_0964.jpg
Jünglingshöhe
IMG_0964.jpg (414.66 KiB) 5066 mal betrachtet
IMG_0956.jpg
Aussicht Jünglingshöhe 2
IMG_0956.jpg (402.94 KiB) 5066 mal betrachtet
IMG_0955.jpg
Aussicht Jünglingshöhe 1
IMG_0955.jpg (434.39 KiB) 5066 mal betrachtet
IMG_0953.jpg
Liriodendron tulipifera
IMG_0953.jpg (429.17 KiB) 5066 mal betrachtet
IMG_0879.jpg
Aussicht Steinberghöhe 2
IMG_0879.jpg (362.72 KiB) 5066 mal betrachtet
IMG_0869.jpg
Aussicht Steinberghöhe 1
IMG_0869.jpg (359.07 KiB) 5066 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Stadtmutant am 12 Mär 2014, 18:45, insgesamt 1-mal geändert.

Stadtmutant
Beiträge: 142
Registriert: 12 Apr 2013, 09:22
Wohnort: Bremen

Beitrag von Stadtmutant » 12 Mär 2014, 18:42

Weitere Fotos...
Dateianhänge
IMG_0916.jpg
Blindengarten: Rindenstrukturen zum Ertasten mit Beschriftung in Blindenschrift.
IMG_0916.jpg (315.93 KiB) 5064 mal betrachtet
IMG_1099.jpg
Kunstcafé Kränholm
IMG_1099.jpg (380.7 KiB) 5064 mal betrachtet
IMG_1097.jpg
Restaurant Kränholm
IMG_1097.jpg (373.27 KiB) 5064 mal betrachtet
IMG_1064.jpg
Fußgängerbrücke Auf dem Steinberg
IMG_1064.jpg (455.32 KiB) 5064 mal betrachtet
IMG_1049.jpg
Carpinus betulus
IMG_1049.jpg (432.32 KiB) 5064 mal betrachtet
IMG_1041.jpg
Catalpa bignonioides
IMG_1041.jpg (426.98 KiB) 5064 mal betrachtet
IMG_1017.jpg
See mit Grotte, darauf u. a. Braunstieliger Streifenfarn und Zimbelkraut.
IMG_1017.jpg (421.87 KiB) 5064 mal betrachtet
IMG_0998.jpg
Der Chef! Baron Ludwig Knoop.
IMG_0998.jpg (431.13 KiB) 5064 mal betrachtet
IMG_0988.jpg
Eiche mit Cap als Größenvergleich
IMG_0988.jpg (448.08 KiB) 5064 mal betrachtet
IMG_0985.jpg
Eiche 2
IMG_0985.jpg (393.51 KiB) 5064 mal betrachtet

Stadtmutant
Beiträge: 142
Registriert: 12 Apr 2013, 09:22
Wohnort: Bremen

Beitrag von Stadtmutant » 12 Mär 2014, 18:43

Hier noch eine Holztafel mit einem Plan des Parks.
Dateianhänge
IMG_1106 bw.jpg
Plan Holztafel.
IMG_1106 bw.jpg (443.22 KiB) 5063 mal betrachtet

quellfelder
Beiträge: 4305
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder » 12 Mär 2014, 18:45

Hallo,

beeindruckend die exponierte Lage dieser starken Eiche.

Viele Grüße

quellfelder

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs » 12 Mär 2014, 19:18

Danke für diese besonders gelungene Darstellung eines vielleicht zu wenig bekannten Parks!

Muss doch wohl doch irgendwann auch mal nach Brem'n rauf fahr'n ;.)

Tolle Fotos...

Holger / pgs

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian » 12 Mär 2014, 20:23

Sehr schön ! Danke !

Antworten