Alter Flugplatz Karlsruhe, Naturschutzgebiet

Hier könnt Ihr eigene Beschreibungen zu dendrologisch sehenswerten Parkanlagen, Gärten und Arboreten einstellen und bewerten. Im weiteren Threadverlauf können Besonderheiten dieser Parkanlagen aufgezeigt und von jedermann ergänzt werden.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Alter Flugplatz Karlsruhe, Naturschutzgebiet

Beitrag von pgs » 06 Okt 2013, 17:41

NSG Alter Flugplatz Karlsruhe (BW - 76185 - Karlsruhe/Oberrheingraben)


Name der Anlage: Naturschutzgebiet Alter Flugplatz

Kurzbeschreibung: Steppenlandschaft auf einem ehemaligen Flughafen, viele Bäume und Büsche, hauptsächlich an den Rändern, einige auch in kleineren Hainen, oder solitär.

Lage (76185, Karlsruhe, Oberrheingraben, BW, D):

Kosten/Eintritt: weitgehend frei zugänglich (auf den markierten Wegen)

Öffnungszeiten: dauernd

Bewertung: Es gibt das ganze Jahr über immer wieder etwas zu entdecken (siehe auch das Arteninventar auf der Website des Naturkundemuseums Karlsruhe zum NSG).

Größe in ha: 69

Besonderheiten: Im eingezäunten für Besucher nicht zugänglichen Teil nördlich des oberen Querwegs steht eine solitäre Waldkiefer (Pinus sylvestris), die durch Verbiß von Weidetieren zum "Hutebaum" wurde (siehe Website des LUBW und mein Foto unten, aus der Entfernung über den Zaun fotografiert).

Östlich vom eingezäunten Bereich (zugänglich von der New-York-Straße, nahe beim Zaun steht eine interessante Kirschpflaume (Prunus cerasifera, siehe Foto) und zwei Stieleichen (Quercus robur, siehe Foto)

geführte Touren (ja/nein, Kurzbeschreibung)

Park/Anlage betreut von: Stadt KA

Adresse/Kontakt:

Websites: LUBW, Naturkunde-Museum

Link zu meinen Fotos

Link zu Google-Maps

Literatur zur Anlage/Baumführer/Baumverzeichnis:
Dateianhänge
Eichen-4J-s.jpg
Stieleichen, in vier Jahreszeiten 2012/13
vor dem NO-Eingang zum NSG Alter Flugplatz (von der New-York-Straße aus erreichbar)
Eichen-4J-s.jpg (98.73 KiB) 2902 mal betrachtet
IMG_2365-s.jpg
...und deshalb heißt Quercus robur auf deutsch Stieleiche.
IMG_2365-s.jpg (72.76 KiB) 2902 mal betrachtet
IMG_3397-s.jpg
Kirschpflaume, Prunus cerasifera mit heruntergebrochenem aber noch verbundenem Ast in Blüte 11. 3. 2014
IMG_3397-s.jpg (46.34 KiB) 2565 mal betrachtet
IMG_1149-s.jpg
Solitäre Waldkiefer "Hutebaum" aus rund 200 m Entfernung über den Zaun fotografiert 27.01. 2013 (PGS)
IMG_1149-s.jpg (38.2 KiB) 2560 mal betrachtet
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs » 19 Aug 2014, 14:27

Auch die Traubeneiche, Quercus petraea, findet man knapp außerhalb des Zauns am westlichen Rand..
Dateianhänge
WP_20140817_004s.jpg
Traubeneiche: Blätter gestielt, Früchte sitzend
WP_20140817_004s.jpg (100.95 KiB) 2337 mal betrachtet
beste Grüße von Holger/PGS

Antworten