Landesarboretum Hohenheim (Baden-Württemberg)

Hier könnt Ihr eigene Beschreibungen zu dendrologisch sehenswerten Parkanlagen, Gärten und Arboreten einstellen und bewerten. Im weiteren Threadverlauf können Besonderheiten dieser Parkanlagen aufgezeigt und von jedermann ergänzt werden.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Remstalbewohner
Beiträge: 47
Registriert: 03 Jun 2012, 16:36
Wohnort: Waiblingen

Landesarboretum Hohenheim (Baden-Württemberg)

Beitrag von Remstalbewohner » 06 Jun 2013, 19:24

Name der Anlage: Landesarboretum Baden-Württemberg - Exotischer Garten

Kurzbeschreibung:
Das Arboretum dient der Darstellung gärtnerisch interessanter Gehölzsortimente, der Bereitstellung von Pflanzenmaterial zum Zwecke der Forschung und Lehre, sowie der Erholung der Bevölkerung.

Lage (PLZ, Ort, Großraum/Gebiet, Bundesland, Land):
70593, Stuttgart, Region Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland

Kosten/Eintritt: frei
Öffnungszeiten: Immer zugänglich

Bewertung:

Größe in ha: 16,5

Besonderheiten:
Entstand aus dem ab 1770 als Teil des Englischen Garten zum Schlossneubau in Hohenheim angelegten Exotischen Garten. Herzog Carl-Eugen v. Württemberg wollte einen Garten anlegen, "worin alle Württembergische Pflanzen befindlich sind", und diese mit Nordamerikanischen Arten ergänzen. Was ihm wohl nicht gelang, da nach seinem Tod 1793 die Anlagen verwilderten, und viele Bauten zerstört wurden.

Bis 1818 eine neue Verwendung gefunden wurde: Im Schloss wurde die landwirtschaftliche Unterrichts-, Veruchs- und Musteranstalt untergebracht (heute Universität Hohenheim). Seitdem dient der Schlosspark als Lehr- und Experimentierfeld. Das Arboretum ist ein Teil der Hohenheimer Gärten, und wird als solches seit 1952 betrieben.
Eine zeitlang war auch eine Baumschule dort.

Geblieben sind 19 Baumriesen aus dem 18. Jahrhundert, neben 2450 verschiedenen Laub- und Nadelholzarten.
neben der Wissenschaftlichen Nutzung werden auch historische Aspekte der Anlagen wiederhergestellt.

geführte Touren: Ja

Park/Anlage betreut von:
Universität Hohenheim
70593 Stuttgart
Versuchsstation für Gartenbau
Institut für Botanik &
Botanischer Garten

Adresse/Kontakt:
Filderhauptstraße 169
70599 Stuttgart

Herr R. Bäßler


Homepage:
https://gaerten.uni-hohenheim.de/landesarboretum

Link zum Parkplan:
https://www.uni-hohenheim.de/gartenbau/ ... rplan.html

Link zu Google-Maps:
hier

Literatur zur Anlage/Baumführer/Baumverzeichnis:
Gehölzliste:
https://www.uni-hohenheim.de/gartenbau/ ... /index.php

Beschreibungen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Landesarbo ... Crttemberg
http://www.universitaetssammlungen.de/sammlung/859
bei arboreten.de

"Verzeichnis der Laub- und Nadelgehölze im Landesarboretum (Exotischer Garten) von Baden-Württemberg. Universität Hohenheim." - Verlag: Stuttgart Druckerei und Verlag Gebr. Knöller (1. Januar 1992)


Hinweis:
Weitere als Landesarboretum bezeichnete Anlagen:

Sachsen:
Forstbotanischer Garten Tharandt / Sächsisches Landesarboretum
Am Forstgarten 1
01737 Tharandt

Bayern:
Landesarboretum Freising - "Weltwald“: Das Landesarboretum im Kranzberger Forst

Antworten