Botanischer Garten Bonn. Neu gestalteter Koniferenbereich

Hier könnt Ihr eigene Beschreibungen zu dendrologisch sehenswerten Parkanlagen, Gärten und Arboreten einstellen und bewerten. Im weiteren Threadverlauf können Besonderheiten dieser Parkanlagen aufgezeigt und von jedermann ergänzt werden.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Botanischer Garten Bonn. Neu gestalteter Koniferenbereich

Beitrag von Durian » 05 Jun 2013, 23:17

Der kleine Koniferenbereich gegenüber dem Eingang, rechts neben dem "System" wurde im vorderen Bereich eindrucksvoll umgestaltet - m.E. hervorragend gelungen - mit Pflanzen aus der Dinosaurierzeit. Hier einige Kostproben der Kostbarkeiten; zusätzlich notierte ich: Podocarpus nerifolius, Podocarpus nivalis, Libocedrus plumosa, Dacrydium cupressinum, Podocarpus totara, Dacrycarpus dacryoides, Lagarostrobus franklinii, Diselma archeri, Amentotaxus argotaenia, Prumnopitys sp., Wollemia nobilis und Keteleeria evelyniana.
Ferner ist die Sanierung des Weihers und des Schloßgrabens inzwischen abgeschlossen. Ein (neuerlicher) Besuch ist unbedingt empfehlenswert
Dateianhänge
DSCN3825 Nageia nagi.JPG
DSCN3825 Nageia nagi.JPG (186.83 KiB) 3768 mal betrachtet
Saxegothea consp..JPG
Saxegothea consp..JPG (141.85 KiB) 3768 mal betrachtet
DSCN3842 Fokienia.JPG
DSCN3842 Fokienia.JPG (114.38 KiB) 3768 mal betrachtet
DSCN3824 Nageia nagi I.JPG
DSCN3824 Nageia nagi I.JPG (238.61 KiB) 3768 mal betrachtet
Austrocedrus chilensis.JPG
Austrocedrus chilensis.JPG (139.74 KiB) 3768 mal betrachtet
DSCN3830 Dicksonia.JPG
DSCN3830 Dicksonia.JPG (228.53 KiB) 3768 mal betrachtet

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian » 31 Okt 2013, 21:39

neuerdings steht hier diese Kiefer, deren Bestimmung wohl ganz einfach ist. Ein Schild ist noch nicht vorhanden
Dateianhänge
BoGa BN neue pinus 2.JPG
BoGa BN neue pinus 2.JPG (111.84 KiB) 3548 mal betrachtet
BoGa BN neue pinus 1.JPG
BoGa BN neue pinus 1.JPG (237.63 KiB) 3548 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 8989
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria » 01 Nov 2013, 14:13

Na, die rechnen auch mit der Klimaerwärmung. Bonn liegt sicher begünstigt. Da kann man nur für diese wertvollen Pflanzen hoffen.

VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5742
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 01 Nov 2013, 19:47

Na, die rechnen auch mit der Klimaerwärmung. Bonn liegt sicher begünstigt. Da kann man nur für diese wertvollen Pflanzen hoffen.
.. Wollemia nobilis ist ihnen vor ein paar Jahren erfroren, jetzt haben sie 2 neue gepflanzt!
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Cryptomeria
Beiträge: 8989
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria » 01 Nov 2013, 20:07

Wenn sie sie nicht komplett evtl. mit Zylinder einpacken, können sie auch irgendwann wieder neue pflanzen.

VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian » 27 Dez 2013, 21:28

Cryptomerias + Stefans Sorgen wurden offensichtlich gehört: Es ist also kein Experiment: Die Wollemias und die Podocarpus-Arten wurden winterfest verpackt.

Antworten