Leidenschaft für alte Bäume- Wolfgang Schürmann dokumentiert Baumveteranen

Wann gibt es etwas zu sehen über Bäume und Sträucher. Hier gibt es Informationen zu Veranstaltungen, Fernsehtipps und Botanischen Führungen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6988
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Leidenschaft für alte Bäume- Wolfgang Schürmann dokumentiert Baumveteranen

Beitrag von baumlaeufer »

Leidenschaft für alte Bäume- Wolfgang Schürmann dokumentiert Baumveteranen

Der Münsteraner arbeitet auch als Moderator des Online-Baumregisters. Am Mittwoch, 15. Juli, 19 Uhr, kommt er zu einem Vortrag in die Bildungsstätte der Arbeitnehmerkammer in Bad Zwischenahn, Zum Rosenteich 26.
Es sind die Methusaleme unter den Lebewesen: Deutschlands älteste Bäume wurzeln im ersten Jahrtausend – und recken ihr begrüntes Geäst ins dritte Jahrtausend. Schon die Germanen hielten unter alten Bäumen Gericht, weil sie ihnen Weissagungs-und Heilkräfte zuschrieben. Die Bäume symbolisierten Leben und Tod und galten als Zeichen der Fruchtbarkeit.
Wer von uns hat nicht auch schon staunend vor einem solchen Baumveteranen gestanden und versucht, die Zeitspanne seines Lebensalters gedanklich zu erfassen? Einer, der nicht nur gestaunt hat, sondern der in der intensiven Beschäftigung mit alten Bäumen eine sinnvolle Aufgabe für seine dritte Lebensphase –dem Rentnerdasein –entdeckt hat, ist der Münsteraner Wolfgang Schürmann

Wie intensiv sich Schürmann seiner neuen Aufgabe gestellt hat, wird auch mit einer Fotoausstellung deutlich, die noch bis zum 2. August in der Bildungsstätte der Arbeitnehmerkammer, Zum Rosenteich 26, in Bad Zwischenahn zu sehen ist. Auf mehreren Dutzend, zum Teil großformatigen Fotos, zeigt Schürmann die eindrucksvolle Schönheit der
Baumveteranen, überwiegend fotografiert auf einer seiner vielen Radtouren.

Nach all dem war es beinahe zwangsläufig, dass der Münsteraner Begründer und Moderator des Online-Baumregisters bei www.baumkunde.de wurde und sich nicht zuletzt in seiner Heimatstadt beim NABU und ADFC als Fahrradtourenleiter betätigt. Dass es auch bei diesen Touren irgendwie um Bäume geht,versteht sich fast von selbst, oder? Und so lauten die Themen seiner Touren zum Beispiel „Eichen, Linden und Buchen wollen wir suchen“ oder „Magische Orte –Magische Bäume“...
Am Mittwoch, 15. Juli, wird Wolfgang Schürmann in Bad Zwischenahn erwartet. Um 19 Uhr wird er zunächst eine kurze Einführung in seine Arbeit geben. Anschließend wird er durch die Fotoausstellung „Baumveteranen“ führen.

Zur Deckung der Unkosten wird ein Teilnehmerbeitrag von 4 Euro erhoben.Die Fotoausstellung in der Bildungsstätte der Arbeitnehmerkammer Bremen in Bad Zwischenahn, Zum Rosenteich 26, ist nur noch bis zum 2. August zu den normalen Öffnungszeiten des Hauses öffentlich zugänglich. Text Renken
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6988
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Zum Donnerstag, den 14. Januar 2016
um 19:00 Uhr

lädt der Verein zur Förderung der Gartenkultur ein zum Vortrag

"Baumveteranen in Deutschland"

im
Besucherzentrum Park der Gärten,
Elmendorfer Straße 40,
Bad Zwischenahn-Rostrup


Alte Bäume haben schon immer eine Faszination auf die Menschen ausgeübt, manche sind sogar als Heiligtümer verehrt worden. Mit ihren oft bizarren Gestalten, mächtigen Stämmen und Kronen beeindrucken sie uns nachhaltig. Unweigerlich kommen beim Besucher Gedanken auf, was ein solcher Baum in den vergangenen Jahrhunderten erlebt haben mag.
Der Referent Wolfgang Schürmann aus Münster hat über viele Jahre hinweg Baumveteranen aufgesucht, die er den Besuchern in Bild und Wort vorstellen wird.
Auch Nichtmitglieder sind zum Vortrag herzlich willkommen.Text Seipp
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten