Weitere Bäume auf Rügen

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Weitere Bäume auf Rügen

Beitrag von Roseo-Marginata » 26 Okt 2008, 17:39

Liebe Baumfreunde,

hier noch ein paar schöne Exemplare zum Anschauen.
Dateianhänge
Ruegen-176.JPG
Fagus sylvatica laciniata, geplanzt 1835 (Schlosspark Ralswiek)
Ruegen-176.JPG (134.07 KiB) 1979 mal betrachtet
Ruegen-174.JPG
Fagus sylvatica laciniata, geplanzt 1835 (Schlosspark Ralswiek)
Ruegen-174.JPG (98.86 KiB) 1979 mal betrachtet
Ruegen-165.JPG
Schlosspark Ralswiek, Quercus sessiliflora Louettii, geplanzt 1825
Ruegen-165.JPG (95.38 KiB) 1979 mal betrachtet
Ruegen-163.JPG
Schlosspark Ralswiek, Quercus sessiliflora Louettii, geplanzt 1825
Ruegen-163.JPG (125.96 KiB) 1979 mal betrachtet
Ruegen-137.JPG
Nähe Mukran, alte Pinus strobus (?) Exemplare
Ruegen-137.JPG (111.45 KiB) 1979 mal betrachtet
Ruegen-99.JPG
Schlosspark Putbus, Acer platanoides
Ruegen-99.JPG (121.52 KiB) 1979 mal betrachtet
Ruegen-96.JPG
Schlosspark Putbus, Acer platanoides
Ruegen-96.JPG (127.45 KiB) 1979 mal betrachtet
Ruegen-89.JPG
Schlosspark Putbus, Robina pseudoacacia
Ruegen-89.JPG (142.77 KiB) 1979 mal betrachtet
Ruegen-88.JPG
Schlosspark Putbus, Robina pseudoacacia
Ruegen-88.JPG (113.81 KiB) 1979 mal betrachtet
LG Roseo

JDL
Beiträge: 1622
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL » 26 Okt 2008, 19:16

quite impressive, well done

the Quercus sessiliflora Louettii

nice mjammjam!



is an old name for

Quercus petraea 'Mespilifolia'

also (f. louettei Kirchn.)

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5545
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Fagus sylvatica laciniata

Beitrag von baumlaeufer » 26 Okt 2008, 19:42

Hallo Roseo,
letzte Woche stand ich in Cappenberg/Kreis Unna unter einem Fagus sylvatica laciniata, den Freiherr von Stein und Alexander von Humboldt in der ersten Hälfte des 19 Jhdt gepflanzt haben: Stammumfang 4,05 meter. Dieses Exemplar steht aber so nahe am Schloß Cappenberg, daß es nicht so fotogen ist
beste Grüße von
Wolfgang
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

grünfink
Beiträge: 9
Registriert: 31 Okt 2008, 09:05

Beitrag von grünfink » 31 Okt 2008, 09:13

Tolle Bäume, aber auch sehr tolle Fotos. So schön wie du hätte ich die sicher nicht in Szene setzen können.
Besonders Ruegen-96.JPG finde ich einen besonders schönen Baum und ein tolles Foto - ich liebe es wenn Bäume so schön verwachsen sind.

Myricaria
Beiträge: 1008
Registriert: 23 Feb 2008, 15:27
Wohnort: Feldkirchen an der Donau, Oberösterreich

Beitrag von Myricaria » 31 Okt 2008, 12:21

So sehr ich auch der Robinie, was ihre Invasivität betrifft, skeptisch gegenüber stehe, muss ich auch zugeben, dass alte Exemplare dieser Art großartig aussehen. In unserer Nähe gibt es auch einen uralten Baum, bei einem Bauernhof, sicher schon mind. 100 Jahre alt (für Robinia pseudacacia schon ein recht stolzes Alter). Der Hof fasziniert mich, weil keine 30 m davon entfernt die wohl mächtigste Walnuss im Umkreis von mindestens 30 km steht. Große Äste sind schon herunter gebrochen, ein richtiger Baumveteran...

LG.
Johannes

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5545
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer » 31 Okt 2008, 12:57

ulmenfan hat geschrieben:So sehr ich auch der Robinie, was ihre Invasivität betrifft, skeptisch gegenüber stehe, muss ich auch zugeben, dass alte Exemplare dieser Art großartig aussehen. In unserer Nähe gibt es auch einen uralten Baum, bei einem Bauernhof, sicher schon mind. 100 Jahre alt (für Robinia pseudacacia schon ein recht stolzes Alter). Der Hof fasziniert mich, weil keine 30 m davon entfernt die wohl mächtigste Walnuss im Umkreis von mindestens 30 km steht. Große Äste sind schon herunter gebrochen, ein richtiger Baumveteran...

LG.
Johannes
Johannes, kannste mal Fotos davon im "Register für alte Bäume" einstellen, bitte?
beste GRüße
Wolfgang
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Myricaria
Beiträge: 1008
Registriert: 23 Feb 2008, 15:27
Wohnort: Feldkirchen an der Donau, Oberösterreich

Beitrag von Myricaria » 31 Okt 2008, 16:44

Hallo Wolfgang,
Ja, das müsste sich machen lassen. Vorerst muss ich noch zwei-einhalb Wochen auf die Digicam warten (mit der mein Vater gerade unterwegs ist), dann kann ich zumindest die Robinia fotografieren. Ich glaube, der Bauer hat damit kein Problem (Ich hoffe es! Viele Bauern in unserer Umgebung sind ohne Übertreibung in ihrer Sichtweise und Sturheit nicht gerade weitsichtig).
Die Walnuss steht direkt vor dem Wohnhaus. Vielleicht habe ich Glück und es ist gerade jemand im Garten, sodass ich freundlich um eine "Foto-Genehmigung" anfragen darf. Also ich wäre stolz, wenn jemand meinen alten Hofbaum fotografieren würde...

Ich hoffe ich überschätze das Alter der Robinie nicht, sie ist allerdings schon sehr ausladend, nicht gerade hoch (knappe 10 m), der Stamm ist aber schon wirklich dick und tief gefurcht.

LG.
Johannes

Antworten