Schädling am Apfelbaum

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
MarcellaB
Beiträge: 2
Registriert: 06 Sep 2020, 21:48

Schädling am Apfelbaum

Beitrag von MarcellaB »

Guten Abend zusammen,
Ich bin auf der Suche nach Hilfe zu einem Schadenbild an meinem Apfelbaum.
Binnen 2Wochen sieht die Rinde stellenweise wie zerrupft aus, auch Bohrlöcher sind zu erkennen.
Das Ganze jeweils Handteller groß und an mehreren Stellen.
Für mich sieht der Zustand der Rinde nach einem anderen Verursacher aus. Eventuell nach den Krallen /dem Schnabel eines Vogels der versucht hat, an die eigentlichen Schädlinge zu kommen. Ein Ast ist bereits abgestorben. :?

Kann mir jemand helfen?
IMG_20200906_145935.jpg
IMG_20200906_145935.jpg (188.99 KiB) 147 mal betrachtet
IMG_20200906_145958.jpg
IMG_20200906_145958.jpg (197.25 KiB) 147 mal betrachtet
IMG_20200906_145951.jpg
IMG_20200906_145951.jpg (211.39 KiB) 147 mal betrachtet
Vielen Dank vorab!
Marcella

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Schädling am Apfelbaum

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Marcella,
gut möglich, dass da der Specht schon aktiv war und die Rinde weggemeißelt hat , um an die Käfer bzw. auch Käferlarven zu kommen. Welche Käfer solche Fraßspuren am Apfelbaum hinterlassen, weiß wahrscheinlich ein anderer. Ich kenne diese Fraßspuren und-gänge aus dem Forst z.B. an Fichten. Da sind die Verursacher ja hinlänglich bekannt. Meist werden geschwächte oder absterbende Bäume befallen und diese dann noch mehr geschädigt.
Also warte mal noch ab, um welche Käferarten es sich handeln kann.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Yogibaer
Beiträge: 1044
Registriert: 08 Apr 2014, 12:38
Wohnort: Im Gartenreich

Re: Schädling am Apfelbaum

Beitrag von Yogibaer »

Das sieht nach einer Bockkäferart aus die zur Verpuppung einen sogenannten Hakengang in das Splintholz fressen. Beim ausfliegen fressen sie dann ein ovalförmiges Ausbohrloch. Am häufigsten wird in Obstbäumen der Veränderliche Scheibenbock, Phymatodes testaceus, festgestellt.
Gruß Yogi

MarcellaB
Beiträge: 2
Registriert: 06 Sep 2020, 21:48

Re: Schädling am Apfelbaum

Beitrag von MarcellaB »

Hallo Wolfgang, hallo Yogi,
vielen Dank für eure schnellen Antworten, die meine Befürchtung bestätigt haben.
2018 haben wir schon 40 Fichten an den Borkenkäfer verloren, und jetzt geht es bei den Obstbäumen weiter...😭
Ich werde nun erstmal die befallenen Äste entsorgen und das Beste hoffen.

Vielen Dank nochmal und viele Grüße
Marcella

Antworten