Spam im Forum

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5743
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Spam im Forum

Beitrag von stefan » 29 Apr 2019, 17:50

Hallo Baumfreunde,

in den letzten Wochen hat die Zahl der Spam-verdächtigen Anmeldungen stark zugenommen ebenso die Zahl der eindeutigen Spam-Beiträge.

Wir versuchen derartige Beiträge zu unterbinden, indem Spam-verdächtige Anmeldungen gesperrt werden, erfolgte Spam-Beiträge werden gelöscht oder zumindest für "Normal"-User unsichtbar gestellt und die Autoren ebenfalls gesperrt.
Die Administratoren und Moderatoren beobachten das Forum zwar recht intensiv, aber wir sind natürlich nicht immer online.

Daher ist es sehr hilfreich, wenn - wie heute nachmittag passiert - auffällige Beiträge gemeldet werden!
Das geschieht am einfachsten durch die "Melden-Funktion", die jeder angemeldete User sehen kann:
_melden_.jpg
das Ausrufezeichen meldet fragwürdige Beiträge
_melden_.jpg (2.92 KiB) 1392 mal betrachtet
Dann erhalten Moderatoren und Administratoren eine Benachrichtigung und können umgehend reagieren!

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
Chris Gurk
Site Admin
Beiträge: 716
Registriert: 11 Okt 2004, 19:58
Wohnort: Rüsselsheim am Main
Kontaktdaten:

Re: Spam im Forum

Beitrag von Chris Gurk » 30 Apr 2019, 11:58

Hallo zusammen,

um die Spam-Flut etwas einzudämmen, habe ich eine neue Rätselrunde gestartet, die jedes neue Foren-Mitglied bei der Registrierung durchlaufen muss. Hierzu muss bei der Anmeldung eine Frage richtig beantwortet werden.

Ich habe die Fragen erst mal recht einfach gehalten und prüfe dann mal, ob überhaupt noch Registrierungen rein kommen. Bitte testet es mal selbst, meldet Euch mal mit einem 2. Account an und postet hier kurz Eure Erfahrungen. Schickt wir auch den Benutzernamen, dann kann ich das Konto wieder löschen.

Und wer kreativ sein möchte, kann mir gerne noch ein paar mehr Fragen und Antworten zukommen lassen, die ich dann ich die Registrierung einbaue.

Viele Grüße
Chris

Benutzeravatar
Chris Gurk
Site Admin
Beiträge: 716
Registriert: 11 Okt 2004, 19:58
Wohnort: Rüsselsheim am Main
Kontaktdaten:

Re: Spam im Forum

Beitrag von Chris Gurk » 06 Mai 2019, 10:46

Wer mit der Registrierung nicht klar kommt, kann sich gerne per Mail, Brief oder Fax an uns wenden (Kontaktinfos im Impressum).

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8464
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Spam im Forum

Beitrag von LCV » 16 Aug 2019, 09:33

Wer Spam entdeckt, kann mir auch eine kurze PN senden.
Damit erhalte ich sofort eine E-mail-Benachrichtigung.

Die Funktion "Beitrag melden" kann man zwar auch anklicken.
Dann sehe ich eine rote Ziffer oben rechts bei Benachrichtigungen.
Allerdings erfolgt momentan keine E-mail-Benachrichtigung.

Kann man das irgendwo aktivieren?

Benutzeravatar
corina
Beiträge: 6
Registriert: 07 Dez 2019, 10:45

Re: Spam im Forum

Beitrag von corina » 07 Dez 2019, 11:13

Hallo,

die Anmeldung mit der Frage finde ich korrekt. Allerdings konnte ich hier https://www.baumkunde.de/forum/viewtopi ... 33#p146033 noch nicht mal die Wikipedia verlinken oder zumindest das Bild der Pflanze. Das finde ich etwas *HUST* einschränkend.

Vielleicht könntet Ihr das wieder zulassen.

Danke Corina

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4060
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Spam im Forum

Beitrag von bee » 08 Dez 2019, 18:19

Hallo,
wenn man davon ausgeht, dass die Fragerunde die meisten Spammer fernhält, dann könnte man wirklich für einen Zeitraum testen, ob die Linkeinschränkung noch notwendig ist.
Alternativ könnte man Mitglieder, die sich als "reale Personen" mit baumkundlichen Interessen erwiesen haben, auch schon "auf Antrag" früher fürs Linksetzen freischalten. :)
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8464
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Spam im Forum

Beitrag von LCV » 08 Dez 2019, 18:52

Hallo Bee,

das sehe ich anders. Die meisten Spams kommen nachts und werden
meistens sehr früh am Morgen gelöscht. Die Mehrzahl der User bekommt
das nicht mit. Erlaubt man sofort Links, dann könnte z.B. ein Schüler
"versehentlich" eine anstößige oder auch gefährliche Seite anklicken.

Die Fragen zu überwinden, ist kein Problem. Auch Robots kann man so
programmieren und immer wieder neue Angriffe starten. Da aber diese
sofort rausfliegen, kommen sie erst garnicht in die Nähe der 30 Posts.

In anderen Foren gehen wir noch drastischer vor. Die ersten drei Beiträge
müssen von einem Mod freigegeben werden bzw. der "böse" User wird
sofort mitsamt dem Beitrag gelöscht, die IP-Adresse blockiert. Er kann
zwar mit einer anderen wieder kommen, aber wird nie öffentlich erscheinen.
So erreicht er nicht mal die Nr. 3. Vorteil: Auch zweifelhafte Fotos werden so
unterbunden.

Natürlich kann man erkennbar seriöse User u.U. schon früher freischalten.
Aber das muss der Admin machen. Als Mod hat man keine Autorisierung.

Bei großen Online-Portalen wird zum Teil grundsätzlich erst von einem
Mod gelesen, dann freigegeben. Das hat nichts mit Zensur zu tun. Aber jede
Website hat ein Hausrecht und legt die Regeln fest. Wer dagegen verstößt,
fliegt eben raus.

Gruß Frank

AndreasG.
Beiträge: 2401
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: Spam im Forum

Beitrag von AndreasG. » 08 Dez 2019, 19:29

LCV hat geschrieben:
08 Dez 2019, 18:52

Aber jede Website hat ein Hausrecht und legt die Regeln fest. Wer dagegen verstößt,
fliegt eben raus.
Das sollte man auch unbedingt beibehalten.
Im Pflanzenbestimmungsforum gibt es das nicht, weil kein Softwareupdate mit modernem Spamschutz vorgenommen wird.
Da erscheinen an manchen Tagen alle zwei bis drei Stunden Spambeiträge, die dann mühsam gelöscht werden müssen.
Lässt man das irgendwie einreißen, wird man die Spamer nicht mehr los.

Benutzeravatar
Chris Gurk
Site Admin
Beiträge: 716
Registriert: 11 Okt 2004, 19:58
Wohnort: Rüsselsheim am Main
Kontaktdaten:

Re: Spam im Forum

Beitrag von Chris Gurk » 10 Dez 2019, 18:39

Ich denke auch, wir sollten das erst mal soweit belassen. Das Mitglied kann jederzeit einen Moderator oder anderen aktiven User bitten, einen Link einzufügen. Ihr habt das in dem Post wunderbar gelöst. Danke.

Antworten