"Europäischer Baum des Jahres"

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9098
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: "Europäischer Baum des Jahres"

Beitrag von LCV »

Hallo Dieter, hallo Wolfgang,

wie sich schon einige zu diesem Thema geäußert haben, gibt es genügend
XY des Monats, des Jahres usw.

Ich würde aber gern noch eine andere Idee zur Diskussion stellen:

Es wird ja jedes Jahr ein Baum des Jahres gekürt, genauer gesagt Baumart des Jahres.
Wie wäre es, wenn die Forumer einfach mal Fotos von solchen Bäumen in einem
speziellen Thread posten? Dabei geht es mir auch um Details wie Blattnarben,
Knospen, Blüten, Blätter, Früchte, Sämlinge usw. Dabei fällt u.U. auch Material
für die Baumsteckbriefe an, da diese in Sachen Fotos durchaus noch zu erweitern
wären. Damit würde man den jeweiligen Baum auch etwas herausstellen.

Wenn man unbedingt eine Wahl damit verknüpfen will, könnte man ja das
schönste Foto wählen. Ich persönlich halte das aber für unnötig.

Gruß Frank

Babs
Beiträge: 352
Registriert: 20 Jun 2018, 12:01
Wohnort: Basel

Re: "Europäischer Baum des Jahres"

Beitrag von Babs »

Die Idee mit dem Extra Threads find ich gut. Ist nicht aufwändig und alle könnten, so wie sie Zeit haben, mitmachen.
LG Babs

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9098
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: "Europäischer Baum des Jahres"

Beitrag von LCV »

Hallo Babs,

habe gerade nachgeschaut, 2019 ist es Ulmus laevis.

Man könnte also unter dem Titel

Baum des Jahres 2019, Ulmus laevis, Fotosammlung

einen Thread starten und die Forumer bitten, Bilder von
ihnen bekannten Flatterulmen zu posten.

Ich muss aber anmerken, dass ich in unserer Gegend echt erst
suchen müsste, evtl. in Kurparks.

Da sich das Thema aber innerhalb weniger Wochen erledigt, könnte
man rückwärts gehen und 2018, 2017 usw. auch aufrufen, im Abstand
von 2 Monaten vielleicht. Das hindert aber niemanden, weiter Fotos
zu beliebigen Jahrgängen zu liefern.

Es wäre wohl eine Möglichkeit, wieder etwas Leben ins Forum zu bringen.

Gruß Frank

Babs
Beiträge: 352
Registriert: 20 Jun 2018, 12:01
Wohnort: Basel

Re: "Europäischer Baum des Jahres"

Beitrag von Babs »

Hallo Frank,

Man könnte es ja einfach mal ausprobieren. Und Leben käme sicher auf.
Ich meine, hier um die Ecke bei mir, steht eine in einem Garten.....
Und man wäre da auch nicht an Deutschland gebunden.... ist ja "Europäisch" :wink:
Mal sehen, wie die Meinungen sind.
LG Babs

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7058
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: "Europäischer Baum des Jahres"

Beitrag von baumlaeufer »

Bin gerade an meiner Lieblingsulme vorbeigekommen..... Die ist als Kopfulme in der Beerlage registriert
Dateianhänge
IMG_20190608_123619.jpg
IMG_20190608_123619.jpg (219.55 KiB) 296 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Gata
Beiträge: 1281
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Re: "Europäischer Baum des Jahres"

Beitrag von Gata »

Hola,
die Idee finde ich gut. Fragt sich nur ab wann wir Baumbilder sammeln und vorstellen wollen.
Eine Liste habe ich u.a. hier gefunden: https://www.waldwissen.net/wald/baeume_ ... s/index_DE
Ich meine, man könnte ab dem Jahr 2000 anfangen Bilder der jeweiligen Jahresbäume vorzustellen.
Da käme so poco a poco sicher einiges zusammen.
Bin gespannt, worauf wir uns einigen.

LG

P.S. Bei den smileys sollte auch ein Baumsymbol wählbar sein. :!:

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9098
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: "Europäischer Baum des Jahres"

Beitrag von LCV »

Hola Gata,

es ist bereits eröffnet. Bitte in diesem Thread einfach eigene Fotos posten:

https://www.baumkunde.de/forum/viewtopi ... 10&t=20110

Dazu, wenn möglich, Standort des Baumes, evtl. weitere Infos.

Ich habe gestern noch meine Unterlagen durchgesehen. Eine Flatterulme
steht im Kurpark Badenweiler. Da gehe ich evtl. heute oder morgen mal hin.

Edit: War gerade dort. Die Ulme ist offenbar schon vor längerer Zeit gefällt worden.
Hatte mich schon gewundert, dass mir die nie aufgefallen wäre. Muss also weiter
nach passenden Objekten suchen.

Wir fangen also mit 2019 an, nach ca. 2 Monaten kommt 2018 dazu usw.

Gruß Frank

Antworten