Verbesserungsvorschläge Forum

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Cryptomeria
Beiträge: 9330
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Danke für deine Einschätzung , Anna.
Um es nicht zu sehr aufzufächern wäre ich dann weiterhin für Fundort Europa + Rest der Welt .
VG wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9039
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Also ich halte nichts davon, ständig an der Gliederung herumzudoktern. Was tatsächlich Sinn machen würde, ist die Zusammenlegung aller Nadelgehölze, da mangels Masse das immer noch übersichtlich bliebe.

Bei der unglaublichen Vielfalt muss man sich einfach etwas spezialisieren. Ich persönlich bin nun mal kein Koniferenfan, abgesehen von ein paar sehr knorrigen Eiben, Wacholder und bizarren Kiefern, und würde es eher als störend ansehen, wenn jetzt alles in einen Topf geworfen wird. Und Fragen zu Pflege, Krankheiten usw. tangieren mich nicht, stehen aber ohnehin eher unter SONSTIGES. Es geht also nur um Bestimmung.

Hilfreich wäre, Stefans kleine Anleitung bezüglich der Infos, die wir zur Bestimmung brauchen über alle Bestimmungsrubriken zu stellen. Bislang steht sie ja nur über Laub/Europa.

Cryptomeria
Beiträge: 9330
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Die Zusammenlegung war ja auch mein erster Vorschlag. André sprach da nur mit seinen Gründen dagegen. Ich würde dies auf jeden Fall vor der Mischung Laub- Nadel vorziehen. Nadel Rest der Welt kann man sich schenken, sind zu wenige Einträge.
Und ja, die Anleitung sollte über alle Rubriken.
VG wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Spinnich
Beiträge: 2603
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Zusammenlegung bei Koniferen

Beitrag von Spinnich »

"Zusammenlegen von Forumsthemen"
Ich wäre auch für die Zusammenlegung maximal der einheimischen Koniferen mit Koniferen Rest der Welt.
Wenn ich die Beiträge nicht lesen wollte, würde ich sie auch in einer anderen Rubrik nicht lesen, ich versuche aber alle Beiträge des Forums zur Kenntnis zu nehmen und partizipiere mal mehr mal weniger von den angebotenen Informationen.
Meist - wenn viele neue Beiträge erscheinen - lese ich Beiträge von Laubbäumen vorrangig, aber allen Beiträgen zu Nadelgehölzen widme ich auch eine gewisse Aufmerksamkeit, da ich ja nichts an den Informationen versäumen möchte, die oft für mich doch nicht so glasklar und für jeden Laien/Nerd so selbstverständlich sind, das man die links liegen lassen sollte.
Die hohe Qualität der Antworten gerade auch in dieser Rubrik macht es auch für mich immer mal interessant da hinzugucken!

LG Spinnich :P
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6828
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Hy Zusammen,
hier kommt doch einiges zusammen an Potential, um die Website attraktiver zu gestalten.
Auch für das sehr gut frequentierte Baumregister und die Foreneinträge dazu gibts schon Ideen / Wünsche, die hier nachzulesen sind.
Bleibt nur der aktuelle Wunsch, daß die Admins mal zumindest eine Meldung zur Kenntnisnahme dieser Bewegungen senden.
Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9039
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Ich hätte noch eine Idee:

Da es ja einen relativ kleinen "harten Kern" gibt, dazu hunderte Mitläufer und noch mehr Einmalbesucher, halte ich es für sinnvoller, einen Diskussionskreis über E-mail einzurichten. Jeder Teilnehmer müsste sich ausdrücklich freiwillig einklinken. Ich könnte das managen.

Inwieweit die von Andreas angeprangerte Expertenflucht nun auf Fehlern des Forums oder einzelnen Forumern beruht oder auch andere Gründe vorliegen mögen, ist erst einmal zweitrangig. Ich halte es aber für kontraproduktiv dies in der Öffentlichkeit des Internets zu diskutieren. Es könnte ja genausogut neue Experten abschrecken. Oder sehe ich das falsch? Wenn ich mich zurück erinnere, hatte ich zwar einen konkreten Anlass für meinen Beitritt, habe mich trotzdem vorher mehrere Stunden durch das Forum gelesen. Ich weiß nicht, ob ich beigetreten wäre, wenn mir als noch völlig Außenstehender dieser besagte Thread unter gekommen wäre. Das hätte mir doch den Eindruck vermittelt, die streiten sich lieber, statt sich um die im Titel des Forums benannten Dinge zu kümmern.

Ich stehe da eher gelassen über den Dingen, denn Hobby soll entspannen. Wenn ich mich aufregen will, kann ich ja die Tagesschau einschalten.

Das soll kein Vorwurf an Andreas sein, sondern ein Vorschlag, wie man künftig interne Angelegenheiten eben intern regelt. Immerhin wurde ja hier eine Diskussion ausgelöst, die möglicherweise auch etwas bewirkt.

Ich möchte aber auch nicht auf die Admins losgehen, denn wir haben hier kein Beitragssystem und sollten dankbar sein, dass uns dieses Forum kostenlos angeboten wird. Wer eine eigene Firma betreibt, muss Prioritäten setzen und kann für das Hobby nicht unendlich Zeit aufbringen. Es gäbe auch noch die Möglichkeit, einen geschlossenen Bereich einzurichten, der erst ab 500 Beiträgen freigeschaltet wird. Aber das artet schon wieder in Arbeit aus, während ein E-mail-Netzwerk einfach und kostenlos erstellt werden kann.

Kiefernspezi
Beiträge: 8473
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Statt e-mail: geschlossenen Forenbereich.

Viele Grüße

Andreas75
Beiträge: 3948
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Hy!

Frank:
Wenn man oft genug hinter den Kulissen zu intervenieren versucht, und es erfolgt NICHTS, noch weniger als auf Anregungen wie diese im Forum hin, dann reicht es einfach irgendwann und es ist mir dann egal, ob das nun öffentlich ist oder nicht. Wenn man es lange nicht- öffentlich versucht und nix passiert, dann bleiben nur noch wenige Mittel- und weitere Jahre alles aussitzen ist mir persönlich zu blöd.
Ich habe mich sogar schonmal als Co- Admin angeboten, wie das in anderen Foren durchaus so üblich ist, wenn der/ die Hauptadmin/s keine Zeit (mehr) haben, aber auch das verlief vollkommen kommentarlos im Wüstensande. Das verrät mir im weiteren, dass anscheinend keinerlei wirkliches Optimierungsinteresse besteht, und da ist es dann irgendwann mal zu Ende mit der Geduld und der Druck wenigstens weg, wenn der ganze reingefressene Fliewatüt mal raus kann. Natürlich wird sich auch durch diesen, dritten oder vierten?, Verbesserungsideen- Thread nicht der Hauch einer Spur ändern, aber so schläft die Sache wenigstens nicht NOCH weiter ein...

Nadel-/ Laub:
Ich wäre ganz entschieden dafür, beides separat zu lassen. Wer sich nicht für Nadel interessiert, wird diese Themen auch dann nicht lesen, wenn alles durcheinander ist, die Übersicht wird aber ganz klar leiden!
Was man hingegen machen könnte, wäre beide Nadeln zusammen zu fassen.

aki.ben:
Wenn profane Garten-Fragen (mit Bezug auf Gehölze) nicht gewünscht sind, kann man das klarstellen. Fände ich allerdings schade Wink Eine Rubrik "Frage zur Gehölzpflege" oder sowas in der Art könnte solche Fragen vielleicht besser bündeln, und wer diese Fragen uninteressant findet, muss diese Rubrik nicht besuchen.
Aus meiner Sicht wären "profane" Gartenfragen sogar SEHR erwünscht, weil das die Unterhaltung ist, die "das Volk" interessiert und bei der Stange hält.
Ich hatte vor Äonen schon mal angeregt, wie es mit Unterforen zur Anzucht, zur Vermehrung, zur Pflege wäre, wurde aber alles mit der Begründung abgeschmettert, man wolle "das Forum übersichtlich halten"... Schon damals hat mich diese schlichte Ablehnung modernerer Erfordernisse in einem Forum, wenn man neben Facebook und Co. bestehen will, UNgeheuer aufgeregt, und nun ja, Ergebnis ist, dass wir immer noch auf demselben Niveau umher dümpeln wie ehedem. eine Handvoll Stammuser, die sofort mit Antworten Gewehr bei Fuß stehen, und hunderte User im Jahr, die sich nur für eine einzige Frage anmelden und von denen man dann NIE wieder was hört...
Und was ist bei Facebook los? Die Welt latscht sich vor Andrang auf die Füße, Kamerad Zuckerberg kann Milliarden mit dem sicheren Wissen darauf verschenken, dass er sie bei der nächsten Halbjahresabrechnung wieder drin hat...

Was die angesprochene Übersichtlichkeit angeht, die man nicht riskieren wolle: Die großen Fachforen, die heute noch existieren, sind alle um so vieles umfangreicher als unseres hier, dass das winzigste, oder anders ausgedrückt, knochentrockenste Forum überhaupt ist, das ich kenne- ohne die 10/ 20 Stammuser wäre das Teil hier toter als ein Fossil...
In diesen großen Fachforen jedenfalls haben die Leute aber das keinste Problem damit, ihre bevorzugten Bereiche zu finden und mit Leben zu füllen- warum also nicht auch hier?

Sowas alles und noch mehr frage ich mich, und schon Kiefernspezi's Beispiel mit den Daten etc., was bei Facebook erhoben wird und gang und gäbe ist (und fast ein Fünftel der Menschen der Welt macht sorgenfrei mit), und um welche nahezu fieselig nebensächlichen Zusatzangaben sich hier Sorgen gemacht wird zeigt, dass das hier an verweigerndem Konservatismus (der eventuell auch einer der Gründe ist, dass alle gestandenen Botaniker sich inzwischen wieder dünne gemacht haben, was ich sehr, sehr bedauerlich finde, weil sie das unabdingbar nötige tiefe Fachwissen für so ein Fachforum mitbringen!) kaum zu überbieten ist.

Ich persönlich liebe dieses Forum trotzdem, eben WEIL es thematisch so kein zweites im deutschen Sprachraum gibt und ich hier nun schon verdammt viel Zeit und Energie reingesteckt habe, unter anderem bald 13 Jahre an Zeit.
Schon oft habe ich mich fast verzweifelt nach frischeren Alternativen umgesehen- gibt aber keine.
Vergleichbar/ gleichwertig wäre da höchstens die Baumsektion von forums-gardenweb.com im Amiland, wo ich auch gemeldet bin, und wo der internationale Rahmen sehr angenehm (wenn auch inzwischen auch bereits sehr eingeschlafen) ist, aber das war es dann auch schon. Also muss man sich weiter mit dem hier auseinandersetzen und kann schon mal offene Füße bekommen, wenn diese herausstehende Sonderstellung nicht erkannt und forciert wird.
Und da ich auch Adminfunktionen in anderen Foren ausfüll(t)e, kann ich sagen, dass das Anlegen neuer Unterbereiche oder Zusammenfassung zweier bestehender in wenigen Minuten zu erledigen ist.
Auch ein BackUp auf neue Forensoftware braucht keine drei Jahre, sondern ist auch bei umfangreichen Foren in vllt. zwei/ drei Tagen erledigt.

Aber nun ja... Ich hoffe, dass sich mit diesen neuerlichen Sammlungen von Verbesserungsvorschlägen die alte Regel bestätigen wird, dass man alles nur oft genug sagen muss, damit die Adressaten es auch irgendwann mal glauben, ansonsten, ganz ehrlich, sehe ich trotz allem kaum mehr eine Zukunft hier.
Vielen mag das Prozedere bequem und lieb geworden sein, aber Freunde, so funktioniert die virtuelle Welt nicht. Noch viel mehr als im wahren Leben gilt hier, dass den letzten die Hunde fressen...

aki.ben
Beiträge: 194
Registriert: 09 Sep 2014, 13:15
Wohnort: Ås (Norwegen), ca. 90m ü. NN

Beitrag von aki.ben »

Ich fände eine weitere Unterteilung von "Sonstiges" wirklich gut. Das würde der Übersichtlichkeit ungemein helfen, und man könnte dann auch gezielt nach vielleicht schon vorhandenen Fragen/Antworten suchen.
Eine Unterrubrik über Vermehrung und Pflege von Gehölzen wäre toll! Vielleicht auch eine allgemeine Gartenspalte, wo man Fragen zu z.B. Boden, Kompost, Totholzhecke, Stauden, Insekten, etc stellen darf. Mir ist klar, dass das dann nichts mehr direkt mit Baumkunde zu tun hat, aber viele von euch kennen sich in diesen Bereichen sicher auch gut aus, und es würde evt neue Mitglieder anlocken.

Inwieweit Forenmitglieder dann auch länger bleiben und regelmässig reinschauen, hängt sicherlich auch etwas von der Gestaltung des Forums ab. Es ist sehr angenehm, dass man auf dieser Seite von blinkender Werbung verschont wird, und dass das Layout schön und schlicht gehalten ist. Dennoch würde ein "Facelift" inklusive einiger neuer Funktionen sicher nicht schaden.
LG
Anna

Cryptomeria
Beiträge: 9330
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Man sieht jetzt auf jeden Fall, dass viele dafür sind, dass beide Nadelgehölzrubriken zusammengefasst werden und Laub und Nadel getrennt bleiben. Die Untergruppierung von Sonstiges ließe sich dann noch weiter diskutieren. Wer kann denn das überhaupt ändern. Nur die Admins, wie ich vermute oder auch ein Mod. Da die Admins scheinbar sehr wenig Zeit haben, sollte man überlegen, ob nicht ein anderer diese Befugnisse bekommt. Allerdings sollte tatsächlich erst alles soweit ausdiskutiert sein, nicht dass dauernd Änderungswünsche auftreten. Denen könnte man vielleicht 1x im Jahr oder alle 2 Jahre nachkommen, aber nicht öfter. Das wird ja auch immer mit Arbeit verbunden sein.
VG wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Andreas75
Beiträge: 3948
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Natürlich können das nur die Admins ändern- könnte man das auch als Mod, würde ich hier nicht erst jahrelange Klagegesänge von mir geben...
Und mein Reden, dazu einen verfügbareren Co- Admin mit ins Boot zu holen, der nicht nur einmalige Vorschlag dazu verhallte aber schlicht unbeantwortet.

che80
Beiträge: 169
Registriert: 21 Dez 2016, 22:17
Wohnort: Celle

Beitrag von che80 »

Was ich hier in unserer Diskussion "bemerkenswert" finde ist, das sich noch kein Admin zu Wort gemeldet hat..... :(

VG Sören

Rainer Lippert
Beiträge: 2736
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo,

ich bin gerade zufällig auf diesen Thread gestoßen. Es ist schon einiges an Text. Kann mir deshalb mal jemand bitte in Kurzform sagen, um was es geht?

Danke und viele Grüße,

Rainer

Kiefernspezi
Beiträge: 8473
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Forumsoptimierung. :D

Rainer Lippert
Beiträge: 2736
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Danke für die knappe Information :wink: Ich hatte etwas Quergelesen, da dachte ich, es ging um den "Missmut einzelner Forenmitglieder. Aber wenn es nur um die Optimierung des Forums geht ist es ja gut.

Viele Grüße,

Rainer

Antworten