Wie alt kann ein Walnussbaum werden ?

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Dioscorea
Beiträge: 118
Registriert: 20 Mär 2014, 10:25

Wie alt kann ein Walnussbaum werden ?

Beitrag von Dioscorea »

Ich habe einige Walnussbäume und stelle über die Jahre fest, dass 3 davon sich langsam verabschieden und einige werden in der Krone lichter.
Weniger Früchte und immer mehr Äste sterben ab.(siehe Foto)
Auch ein dicker Apfelbaum sieht auch nicht gut aus.
Auf dem gleichen Grundstück gibt es einige Aprikosen von denen ich sicher weiss, dass sie etwa 100 Jahre alt sind.
Auch diese werden schon seit Jahren immer weniger. Sie trocknen einfach ab.
Da das Grundstück früher landwirtschaftlich genutzt wurde, kann es sein, dass alle Bäume zusammen mit den Aprikosen vor ca. 100 Jahren gepflanzt wurden.
Meine Frage daher, werden Obstbäume in der Regel ca. 100 Jahre ?
Dioscorea
Dateianhänge
IMG_9036.JPG
IMG_9036.JPG (147.82 KiB) 7885 mal betrachtet

Andreas75
Beiträge: 3978
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Hallo =)!

Ja, das haut in etwa hin, meinen bisherigen Erfahrungen nach.

Ausgehend von unserem Walnußbaum, der schon ein Apparat von fast Optimalgröße war, aber nach den Jahresringen zu urteilen erst 32 Jahre alt war, als er im Frühjahr '13 um musste (großer Bruchschaden durch spitzwinkligen Zwiesel, auf dem die Krone aufbaute), sind 100 Jahre auch für einen Walnußbaum sicher ein gesegnetes Alter in unseren Breiten.

TomE
Beiträge: 221
Registriert: 20 Feb 2015, 21:14
Wohnort: 83539 Pfaffing

Beitrag von TomE »

Schönen guten Morgen,
könntest Du mir bitte ein Bild vom ganzen Baum zeigen? Der Ausschnitt sieht mir nicht wirklich nach einer alten normal gewachsener Walnuss aus. Aber das kann vielleicht täuschen.
Grundsätzlich stellen 100 Jahre ziemlich sicher nicht das maximal mögliche Alter für eine Walnuss dar, allerdings kann sich dieses erreichbare Alter durch ungünstige Umstände auch nach unten verschieben. Vielleicht ist das bei Dir der Fall.
Hier mal ein Ast einer für mich normal gewachsenen alten Walnuss. Dein Ausschnitt wirkt mir daneben schon fast jugendlich.

Gruß
Tom
Dateianhänge
walnuss-ast.jpg
walnuss-ast.jpg (129.22 KiB) 7867 mal betrachtet

Andreas75
Beiträge: 3978
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

In ihrer Heimat werden Walnüsse wohl auch bloß bis zu 150 Jahre alt, da sind 100 Jahre in Deutschland doch ganz respektabel, finde ich.

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Die DDG-Liste der Rekordbäume nennt zwei Juglans regia mit einem Alter von knapp über 200 Jahren in Deutschland.
beste Grüße von Holger/PGS

Dioscorea
Beiträge: 118
Registriert: 20 Mär 2014, 10:25

Beitrag von Dioscorea »

Der beschriebene Nussbaum in der Gesamtansicht.
Dateianhänge
IMG_9039-001.JPG
IMG_9039-001.JPG (155.56 KiB) 7838 mal betrachtet

Andreas75
Beiträge: 3978
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Hm, hat die zwei 200 Jahre alten einer mit Bohrprobe überprüft?
Ich hätte auch nie geglaubt, dass unser Nußbaum bei 153 cm Umfang, was nicht mal so wenig ist, erst 32 Jahre alt ist.
Erwartet hätte ich anhand Freund Mitchell für Solitärbäume so etwa 60- 70 Jahre, bzw. da ich die Berechnung nach Mitchell damals noch nicht kannte, mal wenigstens 50 Jahre...

AndreasG.
Beiträge: 2740
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Beitrag von AndreasG. »

Ein bisschen angedetscht sieht der Baum schon aus, irgendwie....
Ich würde da mal alles herausschneiden, was krank aussieht.
Keine Ahnung, ob das hilft.

http://www.pflanzenschutz.rlp.de/Intern ... enDocument

Sehen die Sympthome vielleicht so aus, wie in dem Link beschrieben?

Sehr alt sieht dieser Baum nicht aus. Da wird wohl eine Krankheit vorliegen.

Andreas75
Beiträge: 3978
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Konnte das Bild gestern nicht sehen- heute geht es. Ja, so wahnsinnig alt sieht der in der Tat noch nicht aus.

Wenn das früher landwirtschafliches Gelände war- kann es sein, dass die verdichtete Pflugsohle den Bäumen nun beginnt, Schwierigkeiten zu machen? Etwa indem es sie vom Grundwasser abschneidet?
Da ja von oben schon länger nichts ausreichendes mehr nachgekommen ist, selbst mein bislang immer feuchter Fettwiesen- Lehmboden ist mindestens 10 cm tief knochentrocken (habe den neuen Salat gestern quasi in Puder gepflanzt...), könnte das zumindest bei einem Teil der Bäume des Rätsels Lösung sein...

Dioscorea
Beiträge: 118
Registriert: 20 Mär 2014, 10:25

Beitrag von Dioscorea »

Die ganz abgestorbenen Nussbäume hatten einen grösseren Stammumfang. Wie dem auch sei, hier mal ein Foto der 100 jährigen Aprikose mit der diesjährigen Ernte. Aprikosen gibt es in der Nähe noch ein paar, die meisten tot und blattlos.
Der alte Apfelbaum mit dem durchgehenden Loch im Stamm wurde mal als eine Jakob Fischer-Sorte bestimmt. Die Äpfel werden sehr gross und sind gar nicht lagerfähig. ( nur ein paar Wochen) Der sieht schon seit Jahren so aus.
Dioscorea
Dateianhänge
2015-07-11 15.51.34.jpg
2015-07-11 15.51.34.jpg (133.96 KiB) 7791 mal betrachtet
2015-07-11 14.56.43.jpg
2015-07-11 14.56.43.jpg (127.71 KiB) 7791 mal betrachtet
2015-07-11 14.55.34.jpg
2015-07-11 14.55.34.jpg (63.61 KiB) 7791 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7343
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

pgs hat geschrieben:Die DDG-Liste der Rekordbäume nennt zwei Juglans regia mit einem Alter von knapp über 200 Jahren in Deutschland.

He Holger, wir haben hier auch ein Register mit Altersangaben zum Walnuss.:oops: Gib das mal im Baumregister ein und im Filter Walnuss: da kommen 5 Nüsse mit über 100 Jahren raus ! Der mit 200 bis 300 Jahren ist m. E zu alt angesetzt.
Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

baumlaeufer hat geschrieben:...

He Holger, wir haben hier auch ein Register mit Altersangaben zum Walnuss.:oops: Gib das mal im Baumregister ein und im Filter Walnuss: da kommen 5 Nüsse mit über 100 Jahren raus ! Der mit 200 bis 300 Jahren ist m. E zu alt angesetzt.
Baumlaeufer
Ja, das ist richtig, Wolfgang, aber hier bei uns werden für die 5 Nussbäume Schätzwerte wie z. B. 200 bis 300 Jahren angegeben. Und um die erstmal zu finden muss man jeden der fünf Einträge einzeln anklicken und sich die Altersangaben notieren.

Bei der DDG-Liste findet man die Umfangs-, Höhen-, und Altersangaben (wenn vorhanden!) von 12 Juglans regia, nach dem Umfang sortiert, sofort auf der Übersichtstabelle. Dort werden nur zu 4 von diesen 12 Nussbäumen Altersangaben gemacht.
Und um diese vier Werte zu finden muss ich keinen der Einträge anklicken um etwas zu notieren.

Die Zahlen aus der Tabelle: U/m Alter/Jahre

Juglans regia Echte Walnuss 3.91 203
Juglans regia Echte Walnuss 3.61 115
Juglans regia Echte Walnuss 3.45 114
Juglans regia Echte Walnuss 3.44 208

Es geht also viel schneller und einfacher dort etwas über mögliche Lebensalter von bestimmten Baumarten zu finden.
beste Grüße von Holger/PGS

AelruinoBrangwin
Beiträge: 15
Registriert: 02 Jul 2015, 11:57

120 Jahr sind möglich

Beitrag von AelruinoBrangwin »

Hallo,
ich denke, dass hängt sehr von der Pflege ab, wie alt Obstbäume werden. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Obstbäume durchaus 120 Jahre alt werden können.

Antworten