Liriodendron im Herbst

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Liriodendron im Herbst

Beitrag von kurt »

Hallo zusammen

Will euch den jungen Liriodendron tulipifera im Herbstschmuck nicht vorenthalten. Vielleicht erinnert ihr euch: Er ist einer meiner "Nordwärtswanderer". Scheint ihm hier zu gefallen.

Gruss
Kurt
Dateianhänge
Liriodendron tulipifera 6 red.JPG
Liriodendron tulipifera 6 red.JPG (244.55 KiB) 2177 mal betrachtet

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Sehr schön, diese beginnende Herbstfärbung,

hier in Baden sind die Tulpenbäume schon ganz in Gelb gekleidet und unten am Boden liegen schon die ersten abgefallenen Blätter herum...

Wieso nennst du ihn Nordwärts-Wanderer?
Er kommt ja aus dem östlichen Nordamerika, wurde schon 1663 in Europa eingeführt, wo er selbst in Norddeutschland gedeiht.
Dateianhänge
Hier ein Foto vom 13. 10. 2014 in der Karlsruher Weststadt
Hier ein Foto vom 13. 10. 2014 in der Karlsruher Weststadt
WP_20141013_006s.jpg (109.29 KiB) 2166 mal betrachtet
beste Grüße von Holger/PGS

kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt »

Hallo pgs

Lies mal hier:

viewtopic.php?t=9729&postdays=0&postord ... r&start=15

Gruss
Kurt

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Hallo Kurt,
danke für den Link zu dem anderen Thread, dennoch kann ich den Begriff "Nordwärtswanderer" für den Tulpenbaum, den ich auch sehr liebe, kaum verstehen, da er längst in Norddeutschland angekommen ist, auch in den Niederlanden und in England:

Siehe: http://www.monumentaltrees.com/en/europe-tuliptree/3

Mit besten Grüßen
Holger/pgs
beste Grüße von Holger/PGS

kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt »

Hallo pgs

Dann habe ich noch eine andere Erklärung für den Begriff: Er ist von einer Baumschule im Süden Frankreichs (in einem Paket) "nordwärts" bis zu mir "gewandert". Hier bleibt er nun eine Weile. :lol: Alles klar?

Gruss
Kurt

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Ja, für Fronkraaisch mag das noch zutreffen...

On ne trouve pas de tulipiers dans le nord, chez les Ch'ti ;-)
beste Grüße von Holger/PGS

kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt »

Im Gegensatz zur Region Paris hat sich diese Sprache hier schon durchgesetzt, speziell in den Restaurants. Elle facilite les choses énormément. :lol:

Gruss
Kurt

Antworten