Die Suche ergab 997 Treffer

von Roseo-Marginata
28 Jun 2007, 22:22
Forum: Sonstiges
Thema: Unbekannter Baum in Cuiseaux
Antworten: 11
Zugriffe: 4427

Hallo,

diesen sehr schönen Baum habe ich in Arles, Süd-Frankreich, an mehreren Stellen 'wild' wachsen sehen.
Außerdem steht ein schönes Exemplar im BG Bonn. Er ist dort beschriftet als Albizia julibrissin, eine Mimosen-Verwandte, zu deutsch auch 'Schlafbaum'.
Traumhaft schön, die Blüten.
von Roseo-Marginata
27 Jun 2007, 22:53
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Stiel, Traube oder beides? ---> Quercus robur
Antworten: 38
Zugriffe: 22738

stefan hat geschrieben: Wieviele Hybriden es innerhalb der amerikanischen Eichengruppe gibt, hat Tormi neulich in einem anderen Thread aufgelistet.
Gruß, Stefan
Kann man diesen Thread nochmal benennen? Ich würd's gern lesen.
von Roseo-Marginata
27 Jun 2007, 22:37
Forum: Parks, Gartenanlagen, Arboreten
Thema: Botanischer Garten Berlin-Dahlem (D - 14195 - Berlin )
Antworten: 4
Zugriffe: 11950

gar nicht weit vom Zentrum

Wie schon beschrieben, ist dieser Botanische Garten äußerst empfehlenswert und eine Reise wert. Es ist nicht so weit, wie mancher denken mag. Vom Potsdamer Platz beispielsweise kann man mit der S-Bahn Nr. 1 durchfahren bis zum Bahnhof Botanischer Garten. Das dauert 16 Minuten. Fahrplanauskunft in ga...
von Roseo-Marginata
27 Jun 2007, 22:30
Forum: Sonstiges
Thema: Ergänzung der Baumlisten
Antworten: 1
Zugriffe: 1260

Ergänzung der Baumlisten

Ein herzliches Dankeschön an wen auch immer, der die neuen Einträge bei den Baumlisten veranlasst und erstellt hat: malus floribunda und malus x purpurea - auf wundersame Weise korrespondiert es mit meiner Frage im Forum letztens. Sehr gut und wie immer interessant und umfangreich dargestellt.
von Roseo-Marginata
25 Jun 2007, 22:32
Forum: Parks, Gartenanlagen, Arboreten
Thema: Arboretum der Botanischen Gärten der Universität Bonn (D - 53115 - Bonn - Rheinland)
Antworten: 16
Zugriffe: 19119

Falls du da noch mal vorbeikommst, dürfte ich freundlichst um ein Bild der Pinus bungeana ersuchen *fleh*? Hallo Andreas, den Original Pinus bungeana aus Bonn kann ich natürlich liefern. Das Bild hier stammt aus Okt. 2006. Ein wirklich eindrucksvoller Baum. - Was mich aber mal interessiert: der ung...
von Roseo-Marginata
24 Jun 2007, 19:00
Forum: Parks, Gartenanlagen, Arboreten
Thema: Arboretum der Botanischen Gärten der Universität Bonn (D - 53115 - Bonn - Rheinland)
Antworten: 16
Zugriffe: 19119

Es sind jetzt beide alten Buchen weg. Eine war dem Sturm im Januar zum Opfer gefallen, die andere wurde gefällt, weil sich die beiden gegenseitig gestützt hatten. Es waren die ältesten Bäume des Parks. rund 290 Jahre alt. - Die Systematische Abteilung ist noch nicht fertig umgebaut. Für Baumliebhabe...
von Roseo-Marginata
24 Jun 2007, 18:54
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Baum mit Alsterblick ---> Malus sieboldii
Antworten: 11
Zugriffe: 6136

M. purpurea hat ebenfalls karminrote Blüten. . M. purpurea " an Langtrieben gelegentlich gelappt". Verstehe ich richtig, dass die roten Blüten dann zu malus purpurea gehören? Im Nordpark habe ich genau diese Blüten an einem Baum gesehen - bzw. sehe sie jedes Jahr dort - ich schau mir mal die Blätte...
von Roseo-Marginata
24 Jun 2007, 18:42
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Bergahorn Nizetti? ---> Acer pseudoplanatnus f. leopoldii
Antworten: 22
Zugriffe: 12637

Heute sah ich im Botanischen Garten Bonn Acer Pseudoplatanius cv. Leopoldii, es ist exakt der Baum, den ich im Latz'scher Park, wie auch im Hofagrten gesehen habe. Tormi hatte meine Frage zuvor schon 100% korrekt beantwortet. Ich reiche hier ein Bild vom Stamm nach, bei älteren Bäumen scheint der an...
von Roseo-Marginata
23 Jun 2007, 21:32
Forum: Sonstiges
Thema: Was tropft aus den Lindenblüten?
Antworten: 10
Zugriffe: 5873

Du hast natürlich völlig recht, daß es oft der sogenannte Honigtau ist, der von Bäumen tropft. (Vielleicht läßt isch durch genauere Beochtung klären, wo's genau hertropft.) Mittlerweile hatten wir Sonne und auch Regen ... hat jemand beobachten können, ob Honigtau oder Nektar? Wenn es Honigtau ist, ...
von Roseo-Marginata
23 Jun 2007, 20:57
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Baum mit Alsterblick ---> Malus sieboldii
Antworten: 11
Zugriffe: 6136

Bei solch unterschiedlichen Blättern heißt es für mich sofort: Malus sieboldii, Siebolds Apfel. Den haben wir hier auch viel Gruß, Wolf Vielen Dank für der Erklärungen! Kommt malus sieboldii aus Japan? Der Name hört sich danach an. Malus toringoides ist m.M. und nach den hiesigen Baumlisten etwas a...
von Roseo-Marginata
23 Jun 2007, 14:10
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Wochenendrätsel 4
Antworten: 14
Zugriffe: 7161

tormi hat geschrieben:Betula stimmt.
sie steht in naher Verwandtschaft mit der Betula lenta. Die letzten exemplare sind in einer Bucht bei Smyth County in süd-west Virginia gefunden worden.
Wie heißt denn dann der ganze richtige Name in diesem Fall? Ööh - oder sollten wir das noch rätseln?
von Roseo-Marginata
23 Jun 2007, 14:05
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Baum mit Alsterblick ---> Malus sieboldii
Antworten: 11
Zugriffe: 6136

Baum mit Alsterblick ---> Malus sieboldii

Liebe Baumfreunde, in Hamburg fand ich diesen Baum, ich fand ihn in doppelter Hinsicht interessant. 1. Weiss ich leider nicht, was es ist, 2. sind die Blätter unterschiedlich geformt. Warscheinlich auch eine Veredelungsauswirkung. Auf der einen Seite mehr ganzrandige Blätter, auf der anderen mehr 3f...
von Roseo-Marginata
19 Jun 2007, 21:10
Forum: Sonstiges
Thema: Eschenholz und Eibenholz
Antworten: 24
Zugriffe: 11280

Vielen Dank erstmal, das ist ja alles unglaublich vielfältig und interessant. Muss ich erstmal sacken lassen.
von Roseo-Marginata
18 Jun 2007, 22:11
Forum: Sonstiges
Thema: Eschenholz und Eibenholz
Antworten: 24
Zugriffe: 11280

Hallo zusammen, das ist ja ungeheuerlich, was da zum Thema Eibe alles zusammenkommt! Danke für all die Infos! Also der enge Bezug zu 'Ich' und 'ewig' deutet ja doch auf einen ganz besonders hervorgehobenen Stellenwert der Eibe. Crypto hatte vorher schon geschrieben .'..Der älteste von Menschenhand g...
von Roseo-Marginata
17 Jun 2007, 22:19
Forum: Sonstiges
Thema: Eschenholz und Eibenholz
Antworten: 24
Zugriffe: 11280

Liebe Baumfreunde, die Tatsache, dass die Esche sich so stark durchsetzt und schnell wächst, wird es sicher begünstigt haben, dass man sie für Waffen (z.B. Speere), und Gebrauchsgegenstände (z.B.Besenstiele) und anderes gern und viel verwendet hat. Die Holzeigenschaften sind dabei natürlich die Vora...