Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Winter-Linde (Tilia cordata)

Steckbrief Winter-Linde

wissenschaftlicher NameTilia cordata

deutscher Name Winter-Linde
   
Familie Malvengewächse
(Malvaceae)
Gattung Tilia
Art cordata
Herkunft einheimisch
   
Wuchshöhe [?] 3-12-24
Fruchtart Nussfrüchte
Wurzelsystem Pfahlwurzler
Gartenwert [?] 1,2,3
Frosthärte [?] –28°C
Holzwert [?] 1,3,4,5
   
Geschlecht zwittrig
Häusigkeit einhäusig
Bestäubung Fremdbestäubung
Tierbestäubung
   
Blattanordnung   wechselständig
Blattaufbau einfach
Blattform herzförmig
Blattrand gesägt
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt
Blatt von Tilia cordata Winter-Linde
Blatt Rückseite
Blattrückseite von Tilia cordata Winter-Linde
Herbstfärbung
Herbstfärbung von Tilia cordata Winter-Linde
Borke
Borke von Tilia cordata Winter-Linde
Blüten
Blüten von Tilia cordata
Früchte
Früchte von Tilia cordata
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Tilia cordata
Schattenriss
Schattenriss von Tilia cordata
Skizzen mit freundlicher Genehmigung von Manfred Müller-Berg
Knospe
Knospe von Tilia cordata
Zweig
Zweig von Tilia cordata
Behaarung Blattunterseite, braun
Behaarung Blattunterseite, braun Tilia cordata
Früchte (Winter) mit Flügel
Früchte (Winter) mit Flügel Tilia cordata

Beschreibung - Winter-Linde

Vorkommen

In Mitteleuropa von der Ebene bis zu den Alpen in 1500 m Höhe. Das Verbreitungsgebiet der Winterlinde reicht weiter nach Norden und Osten als das der Sommerlinde.

Erscheinungsbild

Sommergrüner, bis ca. 30 m hoher Baum.

nur als Baumsommergrün

Blätter

Spreite unsymmetrisch herzförmig, kleiner als bei der Sommerlinde, meist 5-7 cm lang und fast ebenso breit mit 2-5 cm langem Blattstiel. Oberseits dunkelgrün und kahl, unterseits bläulich-graugrün mit braunen Haarbüscheln (Domatien) in den Winkeln zwischen Haupt- und Seitennerven (Unterschied zur Sommerlinde !).

Borke/Rinde

Längs gefurchte, dicht gerippte, schwärzlichgraue Borke.

Blüten

Blüten zu 4-12 in hängenden Rispen mit gelblich-weißen Kronblättern, angenehmer Duft.

Früchte

Nußfrucht 5-7 mm lang, kugelig, kaum gerippt.

Wissenswertes

Zur Unterscheidung zwischen Sommer- und Winterlinde siehe FAQ ! Die Winterlinde kann bis 1000 Jahre alt werden und einen Stammdurchmesser von 2 m Dicke bilden. Im gemeinsamen Verbreitungsgebiet bilden Sommer- und Winterlinde einen fruchtbaren Hybriden, die holländische Linde (tilia X europaea); von den Eltern schwer zu unterscheiden.

Tilia wurde vorher den Lindengewächsen (Tiliaceae) zugeordnet.

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Winter-Linde: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Tilia cordata Baum Details, 0021)