Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Gewöhnlicher Flieder (Syringa vulgaris)

Steckbrief Gewöhnlicher Flieder

wissenschaftlicher NameSyringa vulgaris

Bienenweide  Vogelschutzgehölz 
deutscher Name Gewöhnlicher Flieder
   
Familie Ölbaumgewächse
(Oleaceae)
Gattung Syringa
Art vulgaris
Herkunft Südeuropa/Mittelmeer
   
Wuchshöhe [?] bis 7 m
Fruchtart Kapselfrüchte
Wurzelsystem Tiefwurzler
   
Bestäubung Fremdbestäubung
Tierbestäubung
   
Blattanordnung   gegenständig
Blattaufbau einfach
Blattform eiförmig
Blattrand glattrandig
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt
Blatt von Syringa vulgaris Gewöhnlicher Flieder
Blatt Rückseite
Blattrückseite von Syringa vulgaris Gewöhnlicher Flieder
Herbstfärbung
Herbstfärbung von Syringa vulgaris Gewöhnlicher Flieder
Borke
Borke von Syringa vulgaris Gewöhnlicher Flieder
Blüten
Blüten von Syringa vulgaris
Früchte
Früchte von Syringa vulgaris
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Syringa vulgaris
Knospe
Knospe von Syringa vulgaris
Endknospe
Endknospe von Syringa vulgaris
Blütenknospe
Blütenknospe von Syringa vulgaris
Zweig
Zweig von Syringa vulgaris
lilablühende Sorte
lilablühende Sorte Syringa vulgaris
weissblühende Sorte
weissblühende Sorte Syringa vulgaris
rosablühende Sorte
rosablühende Sorte Syringa vulgaris

Beschreibung - Gewöhnlicher Flieder

Vorkommen

Südwesteuropa.

Erscheinungsbild

Bis 7 m hoher, aufrechter, dicht verzweigter, vielstämmiger Großstrauch oder kleiner Baum. Stamm oft drehwüchsig.

sowohl Baum, als auch Strauchsommergrün

Blätter

Blätter derb, eiförmig bis breit oval oder herzförmig, 5 bis 12 cm lang, zugespitzt, glänzend grün, kahl. Keine Herbstfärbung.

Borke/Rinde

Borke graubraun, längsrissig, sich in langen Streifend ablösend.
Junge Zweige kahl, olivegrün, mit wenig auffälligen Korkwarzen.

Blüten

Blüten blau-violett, in 10-20 cm langen, aufrechten Rispen, stark duftend.

Früchte

Fruchtkapseln 0,8-2 cm lang, ledrig, 2-fächrig, stielrund oder mehr oder weniger abgeflacht, je Fach 2 braune, 0,6-1,2 cm lange, längliche, abgeflachte Samen.

Standortbedingungen

Standort sonnig bis absonnig.
Gedeiht optimal auf mäßig trockenen bis frischen, nährstoffreichen, sandig-humosen Böden, aber auch gut auf durchlässigen, sommerwarmen und sommertrockenen Lehmböden, schwach sauer bis stark alkalisch, kalkliebend
Absolut frosthart, wärmeliebend, hitzeverträglich, stadtklimafest, rauchhart, windresistent.

Wissenswertes

Hohes Ausschlagsvermögen, bildet durch Ausläufer dickichtartige Kolonien.

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Gewöhnlicher Flieder: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Syringa vulgaris Baum Details, 0266)