Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Echter Storaxbaum (Styrax officinalis)

Steckbrief Echter Storaxbaum

wissenschaftlicher NameStyrax officinalis

deutscher Name Echter Storaxbaum
alternative Bezeichnungen Echter Styraxbaum
   
Familie Storaxbaumgewächse
(Styracaceae)
Gattung Styrax
Art officinalis
Herkunft Südeuropa/Mittelmeer
   
Wuchshöhe [?] 7m
Fruchtart Steinfrüchte
Frosthärte [?] WHZ 9
   
Geschlecht zwittrig
Häusigkeit einhäusig
   
Blattanordnung   wechselständig
Blattaufbau einfach
Blattform elliptisch
Blattrand glattrandig
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt / Blattoberseite
Blatt von Styrax officinalis Echter Storaxbaum
Blatt / Blattunterseite
Blattrückseite von Styrax officinalis Echter Storaxbaum
Blüten
Blüten von Styrax officinalis
Blüten
Blüten von Styrax officinalis
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Styrax officinalis
Zweig
Zweig von Styrax officinalis

Beschreibung - Echter Storaxbaum

Vorkommen

Heimat Mittelmerraum: Italien, Balkan Türkei, Jordanien, Syrien, Israel,
eingebürgert in Südfrankreich
in lichten Wäldern, Gebüschen, an Flussufern auf trockenen bis frischen, schwach sauren bis stark alkalischen, sandigen, sandig-kiesigen oder sandig-lehmigen nährstoffreichen Böden an sonnigheißen Standorten

Erscheinungsbild

sommergrüner, bis zu 7 Meter hoher, breit aufrechter Strauch oder kleiner Baum
mit dünnen und anfangs filzig, sternhaarigen Zweigen

sowohl Baum, als auch Strauchsommergrün

Blätter

wechselständig,
eiförmig, 4 bis 6 Zentimeter lang, ganzrandig und anfangs weißflaumig behaart
Unterseite graugrün

Blüten

weiße, duftende Blüten, 5-7 Kronzipfel
zu 3 bis 8 in hängenden, endständigen Büscheln an Kurztrieben
etwa 2 cm lang
1 - 2 cm lang gestielt
Kelch becherförmig, beinahe ganzrandig oder fünf- bis siebenfach gezähnt

Früchte

kugelig, 1 Zentimeter dick, ledrig und weißwollig mit erhalten bleibendem Kelch

Verwendung allgemein

selten als Zierstrauch

Bedeutung

Sein Harz wird für Räucherwerke und Parfums, aber auch medizinisch verwendet, und aus den Früchten werden Rosenkränze gefertigt

siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Styrax_(R%C3%A4ucherwerk)

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Echter Storaxbaum: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Styrax officinalis Baum Details, 0916)