Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Lachs-Himbeere (Rubus spectabilis)

Steckbrief Lachs-Himbeere

wissenschaftlicher NameRubus spectabilis

deutscher Name Lachs-Himbeere
alternative Bezeichnungen Pracht-Himbeere
   
Familie Rosengewächse
(Rosaceae)
Gattung Rubus
Art spectabilis
Herkunft Nordamerika
Giftigkeit ungiftig
   
Wuchshöhe [?] 1-2 m
Fruchtart Steinfrüchte
Frosthärte [?] WHZ 6a
   
Geschlecht zwittrig
Häusigkeit einhäusig
   
Blattanordnung   wechselständig
Blattaufbau zusammengesetzt
Blattform gefiedert
Blattrand gesägt
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt
Blatt von Rubus spectabilis Lachs-Himbeere
Blatt Rückseite
Blattrückseite von Rubus spectabilis Lachs-Himbeere
Blüten
Blüten von Rubus spectabilis
Blüten
Blüten von Rubus spectabilis
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Rubus spectabilis
Blütenknospe
Blütenknospe von Rubus spectabilis

Beschreibung - Lachs-Himbeere

Vorkommen

Heimat Alaska, West-Kanada, NW-USA, Kalifornien
teils eingebürgert in Großbritannien, Frankreich, Deutschland

Erscheinungsbild

aufrechter Strauch, 1-2 m hoch,
Zweige kahl, nur im unteren Teil etwas stachelig

nur als Strauchsommergrün

Blätter

dreizählig gefiedert,
Blättchen eiförmig, 10-15 cm lang, lang zugespitzt, eingeschnitten gesägt
Endblättchen gestielt und deutlich größer als die fast sitzenden Seitenblättchen

Blüten

purpurrot, 2,5 cm breit, duftend, nickend, einzeln
Kelch wollig
Kelchblätter dreieckig-eiförmig, deutlich kürzer als Kronblätter

Früchte

Steinfruchtverband, gelb, orange, groß, durchscheinend, eßbar

Verwendung allgemein

dekorativer Blütenstrauch, eßbare Früchte

Sonstiges

Beschreibung nach Roloff/Bärtels "Flora der Gehölze"

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Lachs-Himbeere: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Rubus spectabilis Baum Details, 0887)