Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Balsam-Pappel (Populus balsamifera)

Steckbrief Balsam-Pappel

wissenschaftlicher NamePopulus balsamifera

deutscher Name Balsam-Pappel
   
Familie Weidengewächse
(Salicaceae)
Gattung Populus
Art balsamifera
Herkunft Nordamerika
   
Fruchtart Kapselfrüchte
Wurzelsystem Flachwurzler
   
Geschlecht eingeschlechtlich
Häusigkeit zweihäusig
Bestäubung Fremdbestäubung
Windbestäubung
   
Blattanordnung   wechselständig
Blattaufbau einfach
Blattform rundlich
Blattrand gesägt
weitere Merkmale kerbig
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt
Blatt von Populus balsamifera Balsam-Pappel
Blatt Rückseite
Blattrückseite von Populus balsamifera Balsam-Pappel
Borke
Borke von Populus balsamifera Balsam-Pappel
Blüten
Blüten von Populus balsamifera
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Populus balsamifera
Knospe
Knospe von Populus balsamifera
Endknospe
Endknospe von Populus balsamifera
Zweig
Zweig von Populus balsamifera

Beschreibung - Balsam-Pappel

Vorkommen

Nordöstliches bis nordwestliche USA, Kanada, Alaska.

Erscheinungsbild

Bis 30 m hoher und ca. 10 m breiter Baum mit durchgehendem Stamm. In der Jugend sehr schnellwüchsig, Jahreszuwachs in der Höhe 70-80 cm, in der Breite 30 cm. Krone kegel- oder eiförmig, im Alter unregelmäßig und locker. Äste regelmäßig ansteigend. Junge Zweige olivbraun bis bräunlich, behaart. Winterknospen groß, bis 2,5 cm lang, mit gelblichem, duftendem Harz.

nur als Baumsommergrün

Blätter

Blätter 5-12 cm lang und 3-8 cm breit, eiförmig bis breit eiförmig, zugespitzt, derb, kerbig gesägt und fein bewimpert. Oberseits dunkelgrün und kahl, unterseits leicht behaart. Stiel dünn und rund. Im Austrieb stark balsamisch duftend.

Borke/Rinde

Borke grau, stark rissig.

Blüten

Männliche Kätzchen 5-7 cm lang, weibliche 12-14 cm, erscheinen vor dem Laubaustrieb.

Früchte

Weißwollige Samen in Fruchtkapseln.

Standortbedingungen

Sonnig bis absonnig. Entwicklung verläuft am besten auf nährstoffreichem, frischen bis feuchten, tiefgründigem Boden.

Sonstiges

Fotos der Knospen mit freundlicher Genehmigung von Raimond.

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Balsam-Pappel: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Populus balsamifera Baum Details, 0443)