Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Gewöhnliche Mahonie (Mahonia aquifolium)

Steckbrief Gewöhnliche Mahonie

wissenschaftlicher NameMahonia aquifolium

Bienenweide  Vogelnährgehölz  Giftpflanze 
deutscher Name Gewöhnliche Mahonie
   
Familie Berberitzengewächse
(Berberidaceae)
Gattung Mahonia
Art aquifolium
Herkunft Nordamerika
Giftigkeit leicht giftig (Details »)
   
Wuchshöhe [?] bis 1 m
Fruchtart Beerenfrüchte
Wurzelsystem Tiefwurzler
   
Geschlecht
Bestäubung Fremdbestäubung
Tierbestäubung
   
Blattanordnung   wechselständig
Blattaufbau zusammengesetzt
Blattform gefiedert
weitere Merkmale Fiederblättchen gezähnt
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Herbstfärbung
Herbstfärbung von Mahonia aquifolium Gewöhnliche Mahonie
Borke
Borke von Mahonia aquifolium Gewöhnliche Mahonie
Blüten
Blüten von Mahonia aquifolium
Früchte
Früchte von Mahonia aquifolium
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Mahonia aquifolium
Blütenknospe
Blütenknospe von Mahonia aquifolium
Zweig
Zweig von Mahonia aquifolium

Beschreibung - Gewöhnliche Mahonie

Vorkommen

Westliches und pazifisches Nordamerika. In Mitteleuropa oft in Wäldern verwildert.

Erscheinungsbild

Bis 1 m hoher, aufrechter, breitbuschiger, vieltriebiger Kleinstrauch.

nur als Strauchimmergrün

Blätter

Blätter bis bis 20 cm lang, 5-13 Fiederblättchen, diese 3,5-8 cm lang, sitzend, eiförmig bis elliptisch. Die Oberseite glänzend dunkelgrün, unterseits heller. Blattrand mehr oder weniger stark gewellt, auf jeder Seite mit 5-19 stacheligen Zähnen. Herbstfärbung zum Teil purpur bis dunkelrot, Blätter unter Sonneneinwirkung im Winter violettbraun.

Blüten

Blüten gelb, teilweise leicht rötlich unterlaufen, in 5-8 cm langen, dicht stehenden Trauben.

Früchte

Früchte elliptisch, bis 1 cm dick, purpurschwarz, hellblau bereift.

Giftigkeit

leicht giftig: Alle Pflanzenteile, besonders Wurzel- und Stammrinde

Giftig für: Mensch

Standortbedingungen

Standort sonnig bis schattig.
Sehr anpassungsfähig, wächst sowohl auf feuchten als
auch auf trockenen, sauer bis neutral bzw. schwach alkalischen Böden.
Frosthart, Schatten und Wurzeldruck ertragend, rauchhart, stadtklimafest, sehr anpassungsfähig, schnittverträglich.

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Gewöhnliche Mahonie: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Mahonia aquifolium Baum Details, 0336)