Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Weißkopfmimose (Leucaena leucocephala)

Steckbrief Weißkopfmimose

wissenschaftlicher NameLeucaena leucocephala

deutscher Name Weißkopfmimose
   
Familie Hülsenfrüchtler
(Fabaceae)
Gattung Leucaena
Art leucocephala
Herkunft Südamerika
   
Wuchshöhe [?] 3 bis 18 m
Fruchtart Hülsenfrüchte
   
Geschlecht zwittrig
Häusigkeit einhäusig
   
Blattanordnung   wechselständig
Blattaufbau zusammengesetzt
Blattform gefiedert
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt / Blattoberseite
Blatt von Leucaena leucocephala Weißkopfmimose
Blatt / Blattunterseite
Blattrückseite von Leucaena leucocephala Weißkopfmimose
Blüten
Blüten von Leucaena leucocephala
Blüten
Blüten von Leucaena leucocephala
Früchte
Früchte von Leucaena leucocephala
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Leucaena leucocephala
Blütenknospe
Blütenknospe von Leucaena leucocephala
Zweig
Zweig von Leucaena leucocephala
reife Hülsen, aufgeplatzt
reife Hülsen, aufgeplatzt Leucaena leucocephala
Zweig mit Blüten und Früchten
Zweig mit Blüten und Früchten Leucaena leucocephala

Beschreibung - Weißkopfmimose

Vorkommen

Heimat Mexiko, Mittelamerika
heute in weiten Bereichen der Tropen eingeführt und teils invasiv

Erscheinungsbild

Strauch oder Baum, von 3 bis 18 m Höhe

sowohl Baum, als auch Strauchimmergrün

Blätter

paarig doppelt gefiedert, mit aus sechs bis acht Paaren Fiedern 1. Ordnung, diese mit elf bis 23 Paaren Fiederblättchen,
Fiederblättchen 8 bis 16 mm lang

Blüten

kugelige Blütenstände (Köpfchen) mit vielen kleinen dichtstehenden weißen Blüten

Früchte

Hülse, 13-20 cm lang, bei Reife braun
mit 15 bis 30 Samen

Bedeutung

Die Weißkopfmimose wurde in Südostasien zur schnellen Wiederaufforstung und als Viehfutterlieferant eingeführt. Außerhalb des natürlichen Verbreitungsgebietes hat sich die Art als invasive Pflanze herausgestellt, die Dickichte bildet und einheimische Arten verdrängt.

Wissenswertes

die Gattung Leucaena gehört zur Unterfamilie Mimosoideae (Mimosengewächse) innerhalb der Familie der Fabaceae; diese wird auch als eigene Familie Mimosaceae geführt.

Synonyme: Leucaena glauca, Mimosa glauca, Mimosa leucocephala, Acacia frondosa, Acacia glauca, Acacia leucocephala

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Weißkopfmimose: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Leucaena leucocephala Baum Details, 0891)