Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Sadebaum (Juniperus sabina)

Steckbrief Sadebaum

wissenschaftlicher NameJuniperus sabina

Giftpflanze 
deutscher Name Sadebaum
   
Familie Zypressengewächse
(Cupressaceae)
Gattung Juniperus
Art sabina
Herkunft Südeuropa/Mittelmeer
Giftigkeit stark giftig (Details »)
   
Fruchtart Beerenfrüchte
   
Geschlecht eingeschlechtlich
Häusigkeit zweihäusig
Bestäubung Fremdbestäubung
Windbestäubung
   
Blattanordnung   in Gruppen/ Büscheln
Blattaufbau schuppenförmig
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt / Blattoberseite
Blatt von Juniperus sabina Sadebaum
Blatt / Blattunterseite
Blattrückseite von Juniperus sabina Sadebaum
Borke
Borke von Juniperus sabina Sadebaum
männliche Blüten
männliche Blüten von Juniperus sabina
Früchte
Früchte von Juniperus sabina
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Juniperus sabina
Zweig
Zweig von Juniperus sabina
Früchte
Früchte Juniperus sabina

Beschreibung - Sadebaum

Vorkommen

Beheimatet im südlichen Mitteleuropa in Hochgebirgslagen, in den Alpen in Höhenlagen bis 2000 m.

Erscheinungsbild

Bis 2 m hoher, dicht verzweigter, immergrüner Strauch mit meist niederliegenden Trieben.

nur als Baumimmergrün

Blätter

Im Jugendstadium nadelförmig, später schuppig (an älteren Zweigen), ca. 2 mm lang. Beim Zerreiben unangenehmer (stinkender) Geruch, weshalb der Sadebaum auch Stink-Wacholder genannt wird.

Borke/Rinde

Rotbraune, streifig ablösende Borke.

Blüten

Unauffällige Blüten, gelbgrün, ca. 1 mm groß, zweihäusig.

Früchte

helle Beerenfrüchte, erbsengroß, hellblau bereift, nach Abwischen schwarz, hängen an gekrümmten Stielen, giftig.

Giftigkeit

stark giftig: Alle Pflanzenteile, besonders die Zweigspitzen

Giftig für: Mensch, Tier, Hund, Wiederkäuer

Wissenswertes

Stark giftige Pflanze (Thujon, Sabinol), führt innerlich eingenommen meist zum Tod.

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Sadebaum: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Juniperus sabina Baum Details, 0116)