Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Sieben Söhne des Himmels Strauch (Heptacodium miconioides)

Steckbrief Sieben Söhne des Himmels Strauch

wissenschaftlicher NameHeptacodium miconioides

deutscher Name Sieben Söhne des Himmels Strauch
   
Familie Geißblattgewächse
(Caprifoliaceae)
Gattung Heptacodium
Art miconioides
Herkunft Asien
   
Wuchshöhe [?] bis 7 m
Fruchtart Beerenfrüchte
   
Geschlecht zwittrig
Häusigkeit einhäusig
Bestäubung Fremdbestäubung
Tierbestäubung
   
Blattanordnung   gegenständig
Blattaufbau einfach
Blattform eiförmig
Blattrand gebuchtet
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt
Blatt von Heptacodium miconioides Sieben Söhne des Himmels Strauch
Blatt Rückseite
Blattrückseite von Heptacodium miconioides Sieben Söhne des Himmels Strauch
Borke
Borke von Heptacodium miconioides Sieben Söhne des Himmels Strauch
Blüten
Blüten von Heptacodium miconioides
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Heptacodium miconioides
Blüten
Blüten Heptacodium miconioides

Beschreibung - Sieben Söhne des Himmels Strauch

Vorkommen

China: Anhui, Zhejian, Hubei.

Erscheinungsbild

Bis 7 m hoher, breitwüchsiger Strauch.

nur als Strauchsommergrün

Blätter

Blätter länglich-eiförmig, ganzrandig oder leicht gebuchtet, 9-17 cm lang, lang zugespitzt. Auf der Oberseite macht dunkelgrün, unterseits heller und mit von der Blattbasis ausgehenden, drei Hauptnerven. Herbstfärbung purpurbraun.

Borke/Rinde

Borke löst sich in den dünnen Schichten ab, Zweige und Knospen glänzend rot-braun.

Blüten

Blüten weiß, 5-zählig, meist in Büscheln zu 6, stark duftend. Kronblätter schmal länglich, Staubblätter weiß.

Früchte

Beerenfrüchte ca. 1 cm lang, länglich, zur Reife rosa bis purpurfarben. Frucht umgeben von den hell purpurroten Kronblättern.

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Sieben Söhne des Himmels Strauch: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Heptacodium miconioides Baum Details, 0707)