Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Sicheltanne (Cryptomeria japonica)

Steckbrief Sicheltanne

wissenschaftlicher NameCryptomeria japonica

deutscher Name Sicheltanne
   
Familie Zypressengewächse
(Cupressaceae)
Gattung Cryptomeria
Art japonica
andere Formen/ Varianten Hahnenkamm-Sicheltanne (Cryptomeria japonica f. cristata)
Herkunft Asien
   
Wuchshöhe [?] 3-8-30
Fruchtart
Gartenwert [?] 1
Frosthärte [?] –20°C bis –24°C
Holzwert [?] 1,2,3
   
Geschlecht eingeschlechtlich
Häusigkeit einhäusig
Bestäubung Fremdbestäubung
Windbestäubung
   
Blattanordnung   einzeln
Blattaufbau nadelförmig
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt / Blattoberseite
Blatt von Cryptomeria japonica Sicheltanne
Blatt / Blattunterseite
Blattrückseite von Cryptomeria japonica Sicheltanne
Borke
Borke von Cryptomeria japonica Sicheltanne
Blüten
Blüten von Cryptomeria japonica
Früchte
Früchte von Cryptomeria japonica
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Cryptomeria japonica
Zweig
Zweig Cryptomeria japonica
Zapfen am Zweig
Zapfen am Zweig Cryptomeria japonica

Beschreibung - Sicheltanne

Vorkommen

Beheimatet in China und Japan.

Erscheinungsbild

Immergrüne Konifere, 40 - 70 m hoher Baum, mit einem Stammdurchmesser bis 2 m.

nur als Baumimmergrün

Blätter

6-20 mm lang, sichelartig nach Innen gekrümmt, 5-schraubig verlaufende Reihen am Zweig angeordnet

Borke/Rinde

Rotbraun längsrissig abblätternd, weich, faserig-streifig.

Blüten

Unscheinbar, männliche Kätzchen mit Pollen im Februar/März.

Früchte

Weibliche Zapfen zuerst kleine grüne Rosetten an den Spitzen der Jungtriebe, daraus später zu kugeligen braunen Zapfen heranreifend.

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Sicheltanne: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Cryptomeria japonica Baum Details, 0150)