Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Seetraube (Coccoloba uvifera)

Steckbrief Seetraube

wissenschaftlicher NameCoccoloba uvifera

deutscher Name Seetraube
alternative Bezeichnungen Meertraube
   
Familie Knöterichgewächse
(Polygonaceae)
Gattung Coccoloba
Art uvifera
Herkunft Südamerika
Giftigkeit ungiftig
   
Wuchshöhe [?] bis 15 m
Fruchtart Nussfrüchte
Frosthärte [?] WHZ 11
   
Geschlecht eingeschlechtlich
Häusigkeit zweihäusig
   
Blattanordnung   wechselständig
Blattaufbau einfach
Blattform rundlich
Blattrand glattrandig
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt
Blatt von Coccoloba uvifera Seetraube
Blatt Rückseite
Blattrückseite von Coccoloba uvifera Seetraube
Borke
Borke von Coccoloba uvifera Seetraube
Früchte
Früchte von Coccoloba uvifera
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Coccoloba uvifera
Zweig
Zweig von Coccoloba uvifera

Beschreibung - Seetraube

Vorkommen

Mittelamerika, Karibik;
küstennah, salztolerant
bildet dichte Gebüsche

Erscheinungsbild

kleiner Baum mit tief ansetzenden Ästen,
je nach Standort bis 15 m hoher Baum

nur als Baum

Blätter

fleichig bis ledrig, ganzrandig, rundlich oder etwas nierenförmig bis 15 cm lang und 20 cm breit,
Spitze abgerundet oder schwach gekerbt;
Oberseits dunkelgrün, glatt,
Mittelrippe rötlich, Blattbasis herzförmig, Blattstiel 1,2 cm;
tütenförmig verwachsene Nebenblätter (Ochrea) unauffällig, rötlich, bis 1 cm

Borke/Rinde

grau, glatt, später schuppig abblätternd, bräunlich mit helleren Flecken;
junge Triebe anfangs schwach behaart und grün

Blüten

zu vielen an 15 bis 30 cm langen traubigen Blütenständen,
5 mm Durchmesser,

Früchte

2 cm lang, elliptisch bid eiförmig, mit dünner saftiger Außenhülle;
bei Reife rötlich

Verwendung allgemein

Windschutzpflanzung, Zierbaum;
Früchte werden zu Gelee und Wein verarbeitet

Standortbedingungen

gedeiht auch auf armen Standorten, salztolerant

Vermehrung

leicht durch Stecklinge

Krankheiten

eine Reihe von botanischen und zoologischen Schädlingen bekannt

Wissenswertes

Unterscheidung von anderen Coccoloba-Arten schwierig

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Seetraube: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Coccoloba uvifera Baum Details, 0628)