Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Japanische Zierquitte (Chaenomeles japonica)

Steckbrief Japanische Zierquitte

wissenschaftlicher NameChaenomeles japonica

Giftpflanze 
deutscher Name Japanische Zierquitte
   
Familie Rosengewächse
(Rosaceae)
Gattung Chaenomeles
Art japonica
Herkunft Asien
Giftigkeit leicht giftig (Details »)
   
Fruchtart Apfelfrüchte
   
Geschlecht zwittrig
Häusigkeit einhäusig
Bestäubung Selbstbestäubung
Fremdbestäubung
Tierbestäubung
   
Blattanordnung   wechselständig
Blattaufbau einfach
Blattform eiförmig
Blattrand gekerbt
weitere Merkmale manchmal gezähnt
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt
Blatt von Chaenomeles japonica Japanische Zierquitte
Blatt Rückseite
Blattrückseite von Chaenomeles japonica Japanische Zierquitte
Borke
Borke von Chaenomeles japonica Japanische Zierquitte
Blüten
Blüten von Chaenomeles japonica
Früchte
Früchte von Chaenomeles japonica
Knospe
Knospe von Chaenomeles japonica
Zweig
Zweig von Chaenomeles japonica
birnenförmige Frucht
birnenförmige Frucht Chaenomeles japonica
Blüten in verschiedenen Farben
Blüten in verschiedenen Farben Chaenomeles japonica

Beschreibung - Japanische Zierquitte

Vorkommen

In Japan beheimatet.

Erscheinungsbild

Bis 2 m hoher, breitbuschiger Strauch mit sparrigem Wuchs, im Alter sehr dicht, bodendeckend.

nur als Strauchsommergrün

Blätter

3-5 cm lang, meist stumpf.

Blüten

Ziegelrot, zu 2 bis 4 beisammen. Einezlblüte 2-3 cm breit, nicht voll geöffnet, erscheinen mit dem Blättern.

Früchte

Gelb, flachkugelig bis breitrundlich, mit tiefen Furchen, sehr aromatisch duftend, essbar.

Giftigkeit

leicht giftig: Samen

Giftig für: Mensch

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Japanische Zierquitte: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Chaenomeles japonica Baum Details, 0203)