Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Trompetenbaum (Catalpa bignonioides)

Steckbrief Trompetenbaum

wissenschaftlicher NameCatalpa bignonioides

Bienenweide 
deutscher Name Trompetenbaum
alternative Bezeichnungen Gewöhnlicher Trompetenbaum
Südlicher Trompetenbaum
Beamtenbaum
Bohnenbaum
Zigarrenbaum
   
Familie Trompetenbaumgewächse
(Bignoniaceae)
Gattung Catalpa
Art bignonioides
andere Formen/ Varianten Purpurblättriger Trompetenbaum (Catalpa x erubescens)
Herkunft Nordamerika
   
Wuchshöhe [?] 2-8-15
Fruchtart Kapselfrüchte
Wurzelsystem Herzwurzler
Gartenwert [?] 1,2,4
Frosthärte [?] –28°C
Holzwert [?] 1,2,3,4
   
Geschlecht zwittrig
Häusigkeit einhäusig
Bestäubung Fremdbestäubung
Tierbestäubung
   
Blattanordnung   gegenständig
Blattaufbau einfach
Blattform herzförmig
Blattrand gewellt
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt
Blatt von Catalpa bignonioides Trompetenbaum
Blatt Rückseite
Blattrückseite von Catalpa bignonioides Trompetenbaum
Herbstfärbung
Herbstfärbung von Catalpa bignonioides Trompetenbaum
Borke
Borke von Catalpa bignonioides Trompetenbaum
Blüten
Blüten von Catalpa bignonioides
Blüten
Blüten von Catalpa bignonioides
Früchte
Früchte von Catalpa bignonioides
Früchte
Samen von Catalpa bignonioides
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Catalpa bignonioides
Frucht
Frucht Catalpa bignonioides
Habitus im Herbst
Habitus im Herbst Catalpa bignonioides
Vergleich zu Catalpa speciosa
Vergleich zu Catalpa speciosa Catalpa bignonioides

Beschreibung - Trompetenbaum

Vorkommen

Beheimatet im südöstlichen Nordamerika.

Erscheinungsbild

15-18 m hoher Baum mit breit gewölbter, rundlicher Krone und weit ausladenden Seitenästen, Stamm meist kurz und dick.

nur als Baumsommergrün

Blätter

in 3-zähligen Wirteln, nur selten auch 2-zählig gegenständig, 10 bis 20 cm lang, kurz zugespitzt, oberseits frischgrün, auf der Unterseite hellgrün und mehr oder weniger dicht kurz und weiß behaart. Riechen unangenehm beim Zerreiben. Im Herbstaspekt hellgelb, früh abfallend.

Borke/Rinde

Hellgraubraune, dünne, längsrissige Rinde.

Blüten

Blüten in 10-15 cm langen, locker und reich verzweigten, aufrechten Rispen, Einzelblüte glockenförmig, weiß, Kronröhre innen mit 2 gelben Streifen und purpurnen Flecken.

Früchte

Kapselfrüchte bis zu 40 cm lang und 5 bis 7 mm dick, bohnenförmig, dünnwandig. Samen zahlreich, 2,5 cm lang, bandförmig, an beiden Enden mit haarig ausgefransten Flügeln.

Standortbedingungen

Standort sonnig bis halbschattig, windgeschützt. Insgesamt anspruchslos, bevorzugt aber frische, fruchtbare Böden. Verträgt Trockenheit sehr gut, nicht kalkfeindlich. Industriefest, stadtklimafest.

Wissenswertes

Die Blütenkronen sind im Schlund durch gelbe Streifen und purpurne Flecken (sog. Saftmale) gezeichnet. Sie dienen zum Anlocken von Insekten und weisen ihnen den Weg zum Nektar.

Sonstiges

Samen und Tabelle mit freundlicher Genehmigung von pgs

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Trompetenbaum: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Catalpa bignonioides Baum Details, 0144)