Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Julianes Berberitze (Berberis julianae)

Steckbrief Julianes Berberitze

wissenschaftlicher NameBerberis julianae

Giftpflanze 
deutscher Name Julianes Berberitze
   
Familie Berberitzengewächse
(Berberidaceae)
Gattung Berberis
Art julianiae
Herkunft Asien
Giftigkeit leicht giftig (Details »)
   
Fruchtart Beerenfrüchte
   
   
Blattanordnung   wechselständig
Blattaufbau einfach
Blattform länglich
Blattrand gezähnt
weitere Merkmale stechend
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt
Blatt von Berberis julianae Julianes Berberitze
Blatt Rückseite
Blattrückseite von Berberis julianae Julianes Berberitze
Borke
Borke von Berberis julianae Julianes Berberitze
Blüten
Blüten von Berberis julianae
Früchte
Früchte von Berberis julianae
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Berberis julianae
Dornen, 3-teilig
Dornen, 3-teilig Berberis julianae
Blätteranordnung
Blätteranordnung Berberis julianae

Beschreibung - Julianes Berberitze

Vorkommen

Beheimatet in China.

Erscheinungsbild

Immergrüner, aufrechter, 2 - 3 m hoher, bis 4 m breiter, dicht verzweigter Strauch mit bogig überhängenden Zweigen.

nur als Strauchimmergrün

Blätter

6 - 8 cm lange, gezähnte, längliche, verkehrt eiförmige Blätter, ledrig, Blattrand stechend, oberseits glänzend dunkelgrün.

Borke/Rinde

graubraun, Äste mit 3-teiligen bis 4 cm langen Dornen, junge Zweige kantig.

Blüten

gelbe Blüten, zu 8 bis 15 in Doldentrauben.

Früchte

bereifte, blauschwarze Beeren, bis 0,8 cm klein, eiförmig, am Stiel hängend.

Giftigkeit

leicht giftig: Alle Pflanzenteile mit Ausnahme der Beeren, besonders die Wurzel

Giftig für: Mensch

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Julianes Berberitze: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Berberis julianae Baum Details, 0368)