Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Zucker-Ahorn (Acer saccharum)

Steckbrief Zucker-Ahorn

wissenschaftlicher NameAcer saccharum

deutscher Name Zucker-Ahorn
   
Familie Seifenbaumgewächse
(Sapindaceae)
Gattung Acer
Art saccharum
Herkunft Nordamerika
   
Wuchshöhe [?] 3-5-30
Fruchtart Spaltfrüchte
Wurzelsystem Flachwurzler
Gartenwert [?] 1,3
Frosthärte [?] –32°C
Holzwert [?] 1
   
Geschlecht eingeschlechtlich
zwittrig
Häusigkeit einhäusig
Bestäubung Fremdbestäubung
Tierbestäubung
   
Blattanordnung   gegenständig
Blattaufbau einfach
Blattrand gelappt
weitere Merkmale die oberen Lappen ihrerseits gelappt
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt
Blatt von Acer saccharum Zucker-Ahorn
Blatt Rückseite
Blattrückseite von Acer saccharum Zucker-Ahorn
Herbstfärbung
Herbstfärbung von Acer saccharum Zucker-Ahorn
Borke
Borke von Acer saccharum Zucker-Ahorn
Blüten
Blüten von Acer saccharum
Früchte
Früchte von Acer saccharum
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Acer saccharum
Knospe
Knospe von Acer saccharum
Endknospe
Endknospe von Acer saccharum
Zweig
Zweig von Acer saccharum
Habitus im Herbst
Habitus im Herbst Acer saccharum

Beschreibung - Zucker-Ahorn

Vorkommen

Alaska und Kanada bis südöstliche USA.

Erscheinungsbild

25-40 m hoher Baum mit unregelmäßig gewölbter, bis 16 m breiter, Krone.

nur als Baumsommergrün

Blätter

Blätter 8-15 cm breit, 3- bis 5-lappig, dünn, Lappen zugespitzt, die oberen drei etwas gleich groß und beiderseits mit 2-3 spitzen Sekundärlappen, die beiden unteren Lappen deutlich kleiner. Auf der Oberseite stumpfgrün, unterseits hellgrün, kahl.
Herbstfärbung von gelborange bis feurig rotorange.

Borke/Rinde

Zweige braun bis grünlich-braun, Borke bei älteren Exemplaren dunkelgrau, flach gefrucht.

Blüten

Blüten grünlich-gelb, 5-zählig, in fast sitzenden Trugdolden, mit 3-7 cm langen, dünnen, behaarten Stielen. Erscheinen vor dem Laubaustrieb.

Früchte

Früchte 2,5-4 cm lang, Fruchtflügel entweder fast parallel oder spitzwinklig gespreizt.

Verwendung allgemein

In den Oststaaten der USA sowie in Kanada wird der aus dem süßen Saft des dortigen Zucker-Ahorns gewonnene Sirup ("maplesyrup") sehr geschätzt.

Standortbedingungen

Standort sonnig bis schattig.
Benötigt guten Oberboden, gleichmäßig feucht, durchlässig, nicht austrocknend,
Benötigt offenen Wurzelraum, gut frosthart, mäßig salztolerant, sehr gut schattenverträglich.

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Zucker-Ahorn: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Acer saccharum Baum Details, 0318)