Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Berg-Ahorn 'Leopoldii' (Acer pseudoplatanus 'Leopoldii')

Steckbrief Berg-Ahorn 'Leopoldii'

wissenschaftlicher NameAcer pseudoplatanus 'Leopoldii'

Giftpflanze 
deutscher Name Berg-Ahorn 'Leopoldii'
   
Familie Ahorngewächse
(Aceraceae)
Gattung Acer
Art pseudoplatanus 'Leopoldii'
Herkunft einheimisch
Giftigkeit giftig (Details »)
   
Wuchshöhe [?] 15-20 (-25) m
Fruchtart Spaltfrüchte
Gartenwert [?] 1
   
Geschlecht zwittrig
Häusigkeit einhäusig
Bestäubung Windbestäubung
Tierbestäubung
   
Blattanordnung   gegenständig
Blattaufbau einfach
Blattform gelappt
Blattrand gesägt
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt / Blattoberseite
Blatt von Acer pseudoplatanus 'Leopoldii' Berg-Ahorn 'Leopoldii'
Blatt / Blattunterseite
Blattrückseite von Acer pseudoplatanus 'Leopoldii' Berg-Ahorn 'Leopoldii'
Borke
Borke von Acer pseudoplatanus 'Leopoldii' Berg-Ahorn 'Leopoldii'
Blüten
Blüten von Acer pseudoplatanus 'Leopoldii'
Blüten
Blüten von Acer pseudoplatanus 'Leopoldii'
Früchte
Früchte von Acer pseudoplatanus 'Leopoldii'
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Acer pseudoplatanus 'Leopoldii'
Zweig
Zweig von Acer pseudoplatanus 'Leopoldii'
Panaschierung im Durchlicht
Panaschierung im Durchlicht Acer pseudoplatanus 'Leopoldii'
Zweig mit Blättern, Aufsicht
Zweig mit Blättern, Aufsicht Acer pseudoplatanus 'Leopoldii'
Zweig mit Blättern, Unterseite
Zweig mit Blättern, Unterseite Acer pseudoplatanus 'Leopoldii'

Beschreibung - Berg-Ahorn 'Leopoldii'

Vorkommen

Gärtnerisch selektierte Form des heimischen Bergahorns;
Vorkommen grundsätzlich nur in Gärten und Parks, dort allerdings teils mit gleichartig gefärbter Naturverjüngung.

Erscheinungsbild

Krone breit kegelförmig bis aufgelockert, rundlich;
Aufgrund der panaschierten Blätter wirkt die Krone heller und leuchtend im Vergleich zur Naturform des Acer pseudoplatanus.

nur als Baumsommergrün

Blätter

im Austrieb kupfrig rosa, später dicht hell- bis weißgelb punktiert und gefleckt;
unregelmäig panaschiert, großenteils sehr kleinteiliges Mosaik von gelb, hellgrün und dunkelgrün, teils aber auch großflächige Bereiche von gelber oder dunkelgrüner Färbung.
Anordnung, Form und Größe wie bei der Naturform des Bergahorns.

Borke/Rinde

wie bei der Naturform

Blüten

wie bei der Naturform

Früchte

wie bei der Naturform

Giftigkeit

giftig: die Giftigkeit dürfte die gleiche sein, wie bei der Normalform des Bergahorn.

Verwendung allgemein

verbreitete Parkpflanze, insbesondere in Englischen Landschaftsparks des 19. Jh.

Vermehrung

Als gärtnerische Selektion in der Regel vegetativ.
Allerdings treten auch immer wieder panaschierte Sämlinge auf.

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Berg-Ahorn 'Leopoldii': Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Acer pseudoplatanus 'Leopoldii' Baum Details, 0720)